In den NachrichtenMir wird geschlechtNetzfundstückeWirtschaft
Liegengebliebenes vom 26. September 2019

Unterraschung: Eine Folge von #MeToo ist, dass Frauen aus Furcht vor fal­schen Anschuldigungen lie­ber nicht mehr ein­ge­stellt wer­den. Das muss die­ses Patriarchat sein.


„Folge des Ausgrenzungsdrucks ist eine beacht­li­che Homogenisierung der Berichterstattung zum Klimawandel.“


Es ist zu leicht, heut­zu­ta­ge als Feind des Fortschritts beschimpft zu wer­den, als Ewiggestriger, der in sei­ner Freizeit wahr­schein­lich Falschparker auf­schreibt und bei Musikgehör um 22:01 Uhr umge­hend die Polizei ver­stän­digt. Deshalb las­se ich die Meldung, dass der skru­pel­lo­se Reklamekonzern Facebook in Gedankensteuerung inve­stiert, vor­erst unkom­men­tiert. Niemand hat die Absicht usw.; huch, zwei Herren im Anzug!


Knieschuss des Jahres: Verlage wol­len Leistungsschutzgeld von Google? Kriegen sie halt kei­ne kosten­lo­se Werbung mehr.


Windows has encoun­te­red computer.


Bereits 2013 fest­ge­stellt: Neoliberale Staaten sind gut für die Umwelt.

Senfecke:

  1. Wenn die Personaler selbst Frauen sind, die kei­ne Frauen ein­stel­len aus Gründen… ist das dann Gender(un)gerechtigkeit…Ironie…
    Ich bre­che es mal run­ter auf „Wers am besten defi­niert ‚hat recht!“
    Mit „am besten “ ist media­ge­hyp­te talkshowgerechte,sat1-frühstücksfernsehn ver­dau­li­che Aufmerksamkeit,versteht sich!

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.