ComputerIn den NachrichtenMontagsmusik
Art Brut – Kultfigur

"Guck nicht. Bring mir Kaffee!"

Es ist Montag. Das ging aber wieder schnell! Andererseits ist wahrscheinlich die „Digitalisierung” nicht ganz unschuldig, wie Scott Adams schon 2010 feststellte: „Wir” werden immer mehr zu passiven Konsumenten, weil „uns” die Geduld fehlt, selbst etwas beizusteuern. Warum dann trotzdem jeder Tag sich seit Jahren zu ziehen scheint, kann nicht einmal mehr Stephen Hawking beantworten. Mit 3D-Köpfen kann man Gesichter simulieren. Wir leben in wechselhaften Zeiten.

Andere bewegen sich hingegen weniger: Politiker von CDU und CSU sind auch weiterhin gegen die Forderungen von CDU und CSU. Das kann ich einerseits verstehen, andererseits würde ich damit wahrscheinlich etwas konsequenter umgehen, aber ich bin auch Idealist und kein Vollidiot. CDU, F.D.P. und SPD („Opposition”) stimmten letzte Woche in Nordrhein-Westfalen auch dafür, dass jeder Passant anlasslos kontrolliert werden darf. Das muss dieser „Linksruck” sein, den die erneuerte SPD zu ihrem Markenkern gemacht zu haben glaubt.

Apropos „digital”: Vor ein paar Jahren war das schwächste Glied in der Kette „Mensch – Haustiere – Haushaltsgeräte” noch das Haushaltsgerät. Inzwischen scheint es der Mensch zu sein. Bei der Vorbereitung auf die sich so abzeichnende Apokalypse hilft vielleicht ein wenig von ihr ablenkende Musik.

Guten Morgen.

Senfecke:

  1. Es gab einmal ein Zeitalter – es war das griechische – da war der Mensch das Maß aller Dinge.
    Heute sind die Dinge das Maß aller Menschen.
    Werner Finck
    Erst wenn sich Alexa und Siri über ihre „Herrchen” und „Frauchen” unterhalten ist die nächste Stufe der Evolution erreicht!
    Und wenn sie Papageien und Wellensittiche mit einbeziehen!!
    Ja früher haben Rentner noch ihre Wehrmachts-Karabiner benutzt um fliehenden Autodieben in den Rücken zuschiessen :evil:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.