In den NachrichtenMir wird geschlechtNerdkrams
Kurz ver­linkt: „Halt! Algorithmenkontrolle!“ (2)

Wie nennt man das eigent­lich, wenn es Menschen afro­ame­ri­ka­ni­scher Abstammung und/oder weib­li­chen Geschlechts ent­we­der wegen feh­len­der Ahnung oder feh­len­den Interesses nicht gebacken bekom­men, eine eige­ne Gesichtserkennungssoftware zu pro­gram­mie­ren, und die vor­han­de­ne daher am besten bei denen funk­tio­niert, die den Löwenanteil der Arbeit (ein­schließ­lich der Tests) gelei­stet haben?

Richtig: Rassistisch-sexi­sti­sche Algorithmen!

Zum einen sind Algorithmen nur so klug wie die ihnen zur Verfügung gestell­ten Daten - und spie­geln deren ras­si­sti­sche oder sexi­sti­sche Tendenzen wider. (…) Das Ergebnis: die Algorithmic Justice League, ein Projekt, das sich dem Problem wid­men soll.

Die Liga der algo­rith­mi­schen Gerechtigkeit, dem­nächst auch als Musical. :irre:

Es war im Nachhinein offen­sicht­lich ein Fehler, Computertechnik aus dem uni­ver­si­tä­ren Umfeld zu extrahieren.

Senfecke:

  1. Im uni­ver­si­tä­ren Umfeld wird aber doch *gera­de* gegen­dert, was das Zeug hält (und die Leerstühle hergeben)?

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.