In den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 27. Oktober 2017

Politischer Diskurs (2017): Politiker wird aus Protest mit Flaggen beworfen.


Schlechte Nachrichten für t3n: Auch und gera­de für geschäft­li­che Massenmails ist Reintext effi­zi­en­ter als unnö­tig kom­pli­ziert for­ma­tier­te HTML-Vorlagen.


Auf „ZEIT ONLINE“ wird der bescheu­er­ten Behauptung, Gendergedöns soll­te Allgemeinbildung sein, wider­spro­chen: „Genauso gut könn­te man es pein­lich nen­nen, wenn jemand nichts über Neurowissenschaften weiß.“


Apropos Diskriminierung, apro­pos „ZEIT ONLINE“:

Je sexua­li­sier­ter die Lebenswelt wird, je por­no­gra­fi­scher die Werbung, je exhi­bi­tio­ni­sti­scher die Selbstpräsentation des Erfolgs, desto ver­bohr­ter, klein­gei­sti­ger und prü­der wird die Moral, die all die Schweineställe angeb­lich zusammenhält.


Das CERN hat her­aus­ge­fun­den, dass das Universum eigent­lich gar nicht exi­stie­ren kann. Schade.


„flat­ter“ benennt Freund und Feind im media­len Diskurs:

Zuletzt gab es eine „gemä­ßig­te Opposition“ von „Rebellen“ in Syrien, die sich kurz nach die­ser medi­en­wei­ten Einheitsbezeichnung dabei haben erwi­schen las­sen, wie sie einem Teenager gemä­ßigt den Kopf abge­schnit­ten haben.

Zum Glück kei­ne Extremisten.

Senfecke:

  1. Danke für die Rundumschau, vor allem den Artikel von Thomas Fischer. Was den „Aktivisten“ im ersten Link angeht, bei dem Wort asso­zi­ie­re ich mitt­ler­wei­le teils Terroristen (wie die, die in der Ukraine Strommasten gesprengt und Reparaturarbeiter mit vor­ge­hal­te­nem Sturmgewehr weg­ge­jagt haben), teils Idioten, und lei­der kom­men sich letz­te­re (auch die Terror-PR von „Adopt a Revolution“ etc.) oft auch noch pro­gres­siv oder links vor. 

    Wie schreibt Speigel: [quote]US-Geheimdienste sehen es als erwie­sen an, dass Russland im ver­gan­ge­nen Jahr gezielt ver­sucht hat, den US-Präsidentschaftswahlkampf zugun­sten Trumps zu manipulieren.[/quote] Nunja. Zum einen ist das mal wie­der eine Falschmeldung: Nur eini­ge „hand­picked experts“ aus 3 von 17 US-Geheimdiensten gaben ein sol­ches „Assessment“ (Einschätzung) ab.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.