KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Kula Shaker - K 2.0

Kula Shaker - K 2.0Ein Jahr kann anschei­nend gar nicht so jung sein, dass es nicht schon musi­ka­lisch zu begei­stern wüss­te. Nach dem etwas mau­en Anfang des Jahres 2016 mit dem schnarch­lang­wei­li­gen Sternenalbum des gro­tes­ken Popstars David Bowie kommt aktu­ell aus, immer­hin, Großbritannien etwas Abwechslung ins Heim, nament­lich das neue Album „K 2.0“ des Quartetts Kula Shaker.

Man möge sich nicht täu­schen las­sen: Die angeb­li­che Magie des Buchstaben „K“, die die Bandgeschichte seit der frü­hen Umbenennung in „The Kays“ beglei­tet, mag in die­sen Titel ein­ge­flos­sen sein, eine blo­ße Fortsetzung oder gar Neueinspielung des nun­mehr zwan­zig­jäh­ri­gen Debütalbums „K“ aber ist hier nicht erfolgt. Das wäre auch zu ein­fach. Alte Stärken aber blei­ben bestehen.

Mit „Infinite Sun“ eröff­nen indi­sche Klänge wie einst bei den Beatles das Album, ein Chor singt india­ni­sche Weisen und neu­heid­ni­sches Liedgut: We are one in the infi­ni­te sun / fly like an eagle // She chan­ges ever­ything she tou­ches / and ever­ything she tou­ches chan­ges. Esoterisch? Nein. Abgedreht? Natürlich!

Die Beatles, apro­pos, sind hier ohne­hin all­ge­gen­wär­tig, viel­leicht auch, weil Crispian Mills mit­un­ter gesang­lich nicht all­zu weit von John Lennon ent­fernt ist. Von Eintönigkeit aus­zu­ge­hen täte Kula Shaker trotz­dem Unrecht: Auf „K 2.0“ ste­hen Psychedelic Rock („Infinite Sun“), Funkrock („Get Right Get Ready“), Country („Death Of Democracy“, trotz­dem ganz in Ordnung) und der bei­na­he unver­meid­li­che Britpop („Mountain Lifter“) har­mo­nisch neben­ein­an­der wie sonst nur weniges.

Kula Shaker - Infinite Sun

Jetzt bloß nicht nach­las­sen, 2016.

Senfecke:

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.