In den NachrichtenMir wird geschlechtWirtschaft
Liegengebliebenes, 23. April 2015

Jetzt stellt sich auch noch der Kalender, dieses weiße gutsituierte Maskuschwein, gegen die Frauen!


Vor über zehn Jahren haben in Deutschland recht viele Menschen – leider erfolglos – dagegen protestiert, das Studium mittels der widerlichen „Bologna-Reform“ zu „optimieren“, die die Einführung gleichgeschalteter „Bachelor“- und „Master“-Studiengänge für eine bessere Unterstützung der Wirtschaft bedeutete, wodurch das Studium deutlich an Reiz verloren hat.

Heute beklagen sich die Gewichsten aus der Wirtschaft darüber, dass das von ihnen geschaffene top-down-Hochschulsystem nicht mehr genug Kreative abwirft: Laut einer Umfrage sind deutsche Unternehmen mit den Absolventen immer unzufriedener. Laut einer weiteren Umfrage sind deutsche Absolventen übrigens auch immer unzufriedener mit skrupellosen Schlipsträgern, die noch nie in ihrem erbärmlichen BWLer-Leben etwas für ihr viel zu reichlich vorhandenes Geld tun mussten.


Dabei hat es die Wirtschaft ja auch nicht leicht, sie muss sich zum Beispiel mit „Journalisten“ rumschlagen:

Am liebsten hätten Sie sich wahrscheinlich eine Beispielfirma ausgedacht, in der es exakt so zugeht, wie Sie es für Ihren Artikel brauchen, richtig? Ach nee, das passt ja dann nicht zum “recherchierten Qualitätsjournalismus” á la Spiegel.


Apropos SPIEGEL – Eilmeldung: Frosch sieht aus wie eine Figur, die einem Frosch nachgebildet ist!


Ihr kennt das Problem: Ihr wollt nur mal eben einen neuen Browser auf eurem Traktor installieren, wisst aber nicht, ob das von der Garantie abgedeckt wird. Keine Sorge, Rettung naht: In den USA dürfen Traktoren womöglich bald gar nicht mehr umprogrammiert werden.


Frühes Flirten in Hugetite Lane, Squeezemburg: Will be glad to demonstrate in a dark room.

Senf dazugeben:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.