In den NachrichtenMontagsmusikMusikPolitik
Panic on the streets of London

Hin und wieder finde ich es ehrlich schade, dass ich weder ein Musikblog betreibe noch den Smiths sonderlich viel abgewinnen kann, denn ersteres lässt mich mitunter, etwa gestern, erfolglos über Anlässe nachdenken, etwas zu schreiben, so dass ich das Wochenende anderweitig nutzen muss, und zweiteres hätte beinahe verhindert, dass mir die musikalische Pointe der gegenwärtigen Aufstände in London entgangen wäre.

The Smiths – Panic

Panic on the streets of London
Panic on the streets of Birmingham
I wonder to myself:
Could life ever be sane again?

(Besonders beunruhigend ist in diesem Zusammenhang ja die Vermutung, dass hier nicht Arm und Reich gegeneinander kämpfen, sondern der junge Hip-Hop gegen die als Zeichen für Gestriges missverstandene Rockmusik. Beinahe hätte es dabei 1:0 für den Hip-Hop gestanden. Das wollen wir doch alle nicht.)

Senfecke:

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.