In den NachrichtenPolitik
Kriegsnobelpreis für den Messias

22. September 2009: Nahost: Obama drängt auf schnel­le Friedensverhandlungen

Ah?

9. August 2008: Obama is no friend of Israel
29. August 2009: Obama will mehr deut­sche Soldaten nach Afghanistan ent­sen­den lassen
12. September 2009: 3000 wei­te­re US-Soldaten nach Afghanistan
15. September 2009: USA ver­ab­schie­den sich von recht­lich ver­bind­li­chen Zielen bezgl. des Klimaschutzes
16. September 2009: Obama droht Entwicklungsländern mit „grü­nem“ Handelskrieg
27. September 2009: Obama lässt Guantánamo doch län­ger geöffnet
28. September 2009: Obama und Netanjahu dro­hen Iran
30. September 2009: Obama bezeich­net Krieg in Afghanistan als NATO-„Mission“
5. Oktober 2009: Obama will das Problem mit dem Iran „nicht mehr lan­ge“ nur mit Worten zu lösen versuchen
6. Oktober 2009: Obama emp­fängt Dalai Lama nicht
7. Oktober 2009: Obama bekräf­tigt „Kampf gegen Terrorismus“

Die logi­sche Konsequenz:

9. Oktober 2009: Obama erhält Friedensnobelpreis


(Auch recht gute Randnotiz: Ein Sprecher im ZDF ver­wech­sel­te Phishing mit Fisting. Und ich habe es zu spät gese­hen. Mist.)

Nachtrag vom 10. Oktober:
Auch Familie Obama fistet gern. Womöglich im Internet?

Senfecke:

  1. Ist doch logisch, er ist Amerikaner. Da soll­ten die „Friedensbemühungen“ natür­lich mit dem Nobelpreis beach­tet werden.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.