In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusikNetzfundstücke
Ingri­na (live) // Minderheitendomino

MontagslächelnEs ist Mon­tag. Das ritu­el­le Wän­de­be­schmie­ren mit schie­fem Gesang ist in Öster­reich eine unauf­schieb­ba­re beruf­li­che Tätig­keit und mehr muss man über Öster­reich nicht wis­sen. Die haben ja nicht mal Pan­da­bä­ren dort.

Mei­ne­da­mund­herrn, die Inlands­nach­rich­ten: Weil die Men­schen jetzt am lieb­sten online ein­kau­fen, weil der Ein­zel­han­del aus Pan­de­mie­grün­den vor­erst nicht off­line statt­fin­den darf, haben CDU/CSU und SPD die Ansicht geäu­ßert, dass man dem Online­han­del zur Stra­fe mehr Geld abneh­men soll­te. Begrün­det wird die­ser Quark mit „Chan­cen­gleich­heit“, was die­je­ni­gen, die in sowie­so schon innen­stadt­ar­men Dör­fern woh­nen, noch bizar­rer fin­den dürf­ten als ich. Der fei­ne Unter­schied zwi­schen poli­ti­schen Syste­men ist ja auch der, dass es in man­chen Syste­men allen gleich gut, in ande­ren hin­ge­gen gleich schlecht geht. Ande­rer­seits: Deutsch­land holt Dschi­ha­di­stin­nen zurück, so mutig muss man ja auch erst mal sein. – Fast auch Poli­tik: Micha­el Kell­ner (Grü­ne) hat stolz ver­kün­det, sei­ne Par­tei habe mit gro­ßer Mehr­heit ein „Viel­falts­sta­tut“ ange­nom­men, das das bis­he­ri­ge „Frau­en­sta­tut“ ergänzt und unter ande­rem besagt, dass das Prä­si­di­um der Grü­nen und ange­schlos­se­ner Ver­ei­ne künf­tig auch der­art besetzt wer­den soll, dass die Viel­falt in der Gesell­schaft abge­bil­det wird; das heißt: Wenn sich irgend­wann her­aus­stellt, dass zwan­zig Pro­zent der Deut­schen pan­se­xu­el­le ein­bei­ni­ge Auti­sten aus dem Volk der Sin­ti sind, dann muss auch der Bun­des­vor­stand der Grü­nen zu einem Fünf­tel aus pan­se­xu­el­len ein­bei­ni­gen Auti­sten aus dem Volk der Sin­ti bestehen, und obwohl mir das bei den Grü­nen, bei denen ich – als wei­ßer Mann mit deut­li­cher Aver­si­on gegen Krieg und Schwach­sinn immer­hin ihr wesent­li­cher poli­ti­scher Geg­ner – nicht mal tot überm Zaun hän­gen wol­len wür­de, gewis­se Türen öff­nen könn­te, ist mir unklar, wie sie die nöti­gen Daten zu erhe­ben gedenkt, denn es ist zwar recht leicht, das Geschlecht eines Men­schen zu ermit­teln (erbo­ste Zuschrif­ten hier­zu bit­te direkt an den Weih­nachts­mann adres­sie­ren), aber die Zuge­hö­rig­keit zu ande­ren ver­meint­lich oder tat­säch­lich benach­tei­lig­ten Grup­pen wür­de ein outing jedes Bun­des­bür­gers vor­aus­set­zen und das klingt nicht nur sehr auf­wen­dig, son­dern auch sehr kon­tra­pro­duk­tiv. Eine Nach­fra­ge mei­ner­seits auf Twit­ter blieb bis­lang zu nie­man­des Über­ra­schung unbeantwortet.

Die Schot­ten, noch immer nicht voll­ends als Aus­land akzep­tiert, hin­ge­gen wol­len schon wie­der viel­leicht aus dem Ver­ei­nig­ten König­reich aus­schei­den. Deut­sche Medi­en fin­den das groß­ar­tig, denn wenn eine natio­na­li­sti­sche Par­tei eine Nati­on wie­der gre­at maken will, dann ist das eine gute Nach­richt. Außer, es sind die Deut­schen. Oder Donald Trump. Dass ein Über­tritt der Schot­ten von ihrem wich­tig­sten Han­dels­part­ner in die EU eine bescheu­er­te Idee wäre, erklärt sowohl sich selbst als auch Car­sten Vol­ke­ry, wenn­gleich bereits im September.

Wir kom­men zur EDV: Bei Insta­gram sind „Sticker“ mög­li­cher­wei­se nicht mit dem EU-Daten­schutz­recht kom­pa­ti­bel. Mir ist unklar, was man in „Sticker“ rein­tun muss, damit sie mei­nen Daten­schutz gefähr­den, aber ich nut­ze auch kein Insta­gram zum Ver­tei­len der­sel­ben, was offen­bar eine gute Idee ist. „Wired“ wagt der­weil einen Aus­blick auf die Zukunft und unkt, künf­tig fin­de sozia­les Netz­wer­ken nur noch per Stim­me statt per Tasta­tur statt. Dass aus­ge­rech­net die Pod­ca­ster, die­se ver­meint­lich hete­ro­ge­ne Mas­se von Men­schen, die sich dadurch aus­zeich­nen, dass Stil­le sie furcht­bar ner­vös zu machen scheint (gibt es dage­gen kei­ne wirk­sa­me The­ra­pie?), am Ende gewon­nen haben wer­den, muss unbe­dingt ver­hin­dert wer­den. Ich lösche bei­zei­ten mei­ne Web­brow­ser und zie­he ins Use­net um. Sol­len sie doch mit sich sel­ber quatschen.

Etwas Nerdpr0n: Unter bestimm­ten Umstän­den kann man Arbeits­spei­cher zu WLAN-Anten­nen umfunk­tio­nie­ren. Ich emp­feh­le jede Minu­te so zu ver­brin­gen, dass mög­li­che Angrei­fer beim Fern­aus­le­sen des Spei­chers zumin­dest gute Musik hören müssen.

Also:

Guten Mor­gen.

Senfecke:

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.