In den NachrichtenMontagsmusik
The Far Meadow – Dinosaurs // Avanti (schwul)!

Na endlich!Es ist Montag. Elon Musk habe, heißt es, ein Schwein gehirnchippen lassen. Diese Technik solle es irgendwann ermöglichen, die menschliche Intelligenz auf eine Stufe mit der künstlichen zu stellen. Nach Sichtung der sonstigen Vorkommnisse vom Wochenende rate ich diesbezüglich allerdings zur Eile. Andererseits: Warum nicht künftig einfach von Schweinen regieren lassen? Am Futtertrog sich zu sammeln ist ja bereits jetzt Usus unter den Gewählten und Gewähltwerdenden.

Berlin hat ein eckiges neues Logo, das durch Eckigkeit besticht. Die einschlägigen Witzlein, dass man den Berliner Bären zum Beispiel auch durch ein Kothäuflein ersetzen könnte, ohne dass sich in der Aussage (welche Aussage?) des Stadtlogos wesentliche Änderungen ergeben würden, sind leider schon gemacht worden, insofern bitte ich das Augenmerk nur darauf zu richten, dass auch diesmal wieder Jung von Matt das Ergebnis zu verantworten hat. Was machen die eigentlich beruflich? – In den sozialen Medien wurde, nachdem dieses Logo hinreichend hämisch kommentiert worden war, erfreut festgestellt, dass auch in Bielefeld künftig schwule grüne Pärchen dauerhaft eine Ampel zieren sollen. Das ist nur gerecht, nachdem Ampeln zuvor jahrzehntelang unverschämterweise den Lebensstil des alleinstehenden Cisampelmännchens propagiert haben. Nieder mit usw.! Was es allerdings über eine Gesellschaft aussagt, dass sie irgendwem irgendwas beweisen will, indem sie finanzielle und zeitliche Ressourcen aufwendet, um die Sexualität von Verkehrszeichen zu verdeutlichen, wird zu selten irgendwo thematisiert. Ob sie denn keine andere Sorgen hätte, wäre hier vermutlich eine inhaltlich zu ungenaue Frage, denn die Sorge dahinter, dass irgendwelche Lebensweisen von irgendwem als nicht tragbar angesehen werden könnten, ist ja durchaus lebensnah. Inwiefern jetzt irgendjemand aber einen offeneren Umgang mit einer Sexualität, die nicht die seine ist, pflegt, weil er täglich blöde Ampelpärchen angucken muss, bleibt hinsichtlich des Kosten-Nutzen-Verhältnisses noch unklar. In Italien leuchtete bis vor nicht sehr langer Zeit schlicht „AVANTI“ auf den Ampeln, wenn man rübergehen durfte. Wen das wohl wieder unterdrückt hat?

Na, auch Lust auf ein Grundeinkommen? Kein Problem, nur kurz der NSA ein paar Daten geben und schon kann es losgehen. Neuerdings kann man dafür auch noch einfacher als bisher Slack nutzen. Ist viel besser als das IRC, man lasse sich da nichts einreden.

Unbestritten ungeschlagen aber ist und bleibt: Musik.

The Far Meadow - Dinosaurs (Multicam)

Guten Morgen.

Senfecke:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.