In den NachrichtenMontagsmusik
Soup – Memoirs of an Imaginary Friend (live) // Merz statt Mädchen

>_<Es ist Montag. Ich brauch‘ Wochenende. Wo bleibt der Motivationspandabär?

Da wir erst kürzlich von Übersetzungen sprachen: Das ZDF bezeichnet Ziel- neuerdings als Ergebnisgleichheit. Ist ja alles dasselbe heutzutage. Wenn man schon Frauen nicht dazu kriegt, freiwillig irgendwas werden zu wollen, dann werden sie halt irgendwo gleich hingestellt. Ätsch. – Der auch sonst eher schmerzbefreite „Focus“ publizierte im selben Duktus ein Interview mit dem Kanzler könnenden CDU-Strategen Friedrich Merz, das mit der Frage begann, ob er mit Frauen könne, und mir stellt sich wiederholt die Frage, ob Vertreter des zu langsam sterbenden Verlagswesens überhaupt noch mit Sprache können. Besagter Friedrich Merz gab im selben Interview jedenfalls zu verstehen, dass höhere Chancen für Frauen nicht zu einer Benachteiligung von Männern führen dürften, was zwar gut und richtig ist (denn auch ein Mann wird gesetzlich und satzungsgemäß nicht aufgrund seines Gemächts in irgendwas reingewählt), aber seine Chancen auf gute Wahlergebnisse wohl schmälern dürfte: Bei der Wahl zwischen einem fanatischen Anhänger eines antiken Totenkultes (zurzeit mit Maske) und einem Befürworter eines vernünftigen Umgangs mit dem Feminismus wählt das irre Plenum eben doch lieber das, was ihr weniger unbekannt ist. Das ist etwas schade, denn ich halte Friedrich Merz für einen herausragenden CDU-Vorsitzenden.

Aber ich mag die CDU auch nicht besonders.

Gute Nachricht zum Abschluss von der Bahn: Kaum will mal keiner mit ihr fahren, wird sie plötzlich fast ein bisschen pünktlich. Unabhängig von den äußeren Umständen aber immer zur rechten Zeit kommt: Musik.

Soup - Memoirs Of An Imaginary Friend (Live)

Guten Morgen.

Senfecke:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.