KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: You Guitarprayer – Art Won’t Tear Us Apart Again

You Guitarprayer - Art Won't Tear Us Apart AgainLange nichts mehr über Musik geschrieben.

Bei Musikgruppen aus Köln denken manche vielleicht an die Wise Guys, andere an BAP. Zu diesen Menschen gehöre leider auch ich, weshalb ich es überaus angenehm finde, wenn dieser Auswahl etwas hinzugefügt wird, was nicht ganz so furchtbar ist. Insofern bin ich der Kölner Band You Guitarprayer sehr dankbar, deren aktuelles Album „Art Won’t Tear Us Apart Again“ (Amazon.de, Bandcamp.com, TIDAL) im November dieses Jahres ausgerechnet bei Krachladen Records erschienen ist.

Weil der Name des Albums suggeriert, man habe es hier mit weinerlich-düsterem Gitarrenkram aus den Siebzigern zu tun, überraschen You Guitarprayer mich um so positiver mit einem dichten Noiserocknetz, in dem sie es angenehm mal scheppernd („Art Won’t Tear Us Apart Again“, „Weisser Squier“), mal dröhnend („Lupus Dei“) krachen lassen, ohne zu verleugnen, dass sie das musikalische Vorbild für den Titel in- und auswendig kennen – aber, wie ich, die sprichwörtlichen Hummeln im Hintern dann eben doch bevorzugen.

Kann man so lassen, finde ich gut.

Senfecke:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.