Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Feministisch an die Rasse denken mit dem „SPIEGEL“.

Der Twitteraccount des „SPIEGEL“-Ressorts „Politik“ – sic! – verteilte gestern einen Artikel aus dem Ressort „Kultur“ mit einem Zitat:

Ein Feminismus, der immer noch nicht Race, Klasse, Gender konsequent mitdenkt, sondern sich von Transfrauen bedroht fühlt, der Hass gegen Transmenschen weiter anheizt, während Transwomen of Color umgebracht werden, ist nichts weiter als ein Dementor.

Denn nur, wer an die Rasse denkt, wird sich der Feministenschule Hogwarts würdig erweisen. Expecto ibuprofenam!

Wo bleibt das verdammte Verlagssterben?

Senfecke:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.