In den NachrichtenWirtschaft
Höhlenmalerei kostet künftig vier Mammuts.

Problem:

Die Haushalte in Deutschland gaben zuletzt immer weniger Geld für Porto aus – vor allem, weil sie immer weniger Briefe schreiben.

Lösung Quatsch:

Während in den vergangenen Jahren Portoerhöhungen fast ausschließlich den Standardbrief getroffen hatten, setzt die Post diesmal die Preise für alle Briefgrößen hoch.

Inflation hat bisher noch jedes wirtschaftliche Problem nachhaltig gelöst. :ja:

Senfecke:

  1. Lieber TuXor,du missverstehst da was.. :o
    Die Post hat hochbezahlte externe Spezialisten sich für viele,viele Mammuts 8) ihre hochspezialiserten,hochdotierten Gehirne :? zermattern lassen…
    und sie sind mit einer Lösung umme Ecke gekommen,auf die die ihren eigenen Quark tretenden Postler nienienie im Leben gekommen wären :evil:
    Denn wenn es Roland Berger und McKinsey und PWC gibt,muss man sie auch nutzen!
    Wir Normalsterblichen haben ja keine Ahnung was Denken fürn ne Arbeit ist 8O :? .
    Bzw ich kann mir vorstellen das Postintern schon jemand Portoerhöhungen vorgeschlagen hat,
    sich aber so nicht durchsetzen konnte..nicht genügend Follower aka Hausmacht!
    „Wir müssen aber was machen!“
    Aber wenn man sich dann darauf einigen konnte ,jemand Externes ein vornerrein feststehendes Ergebnis
    feststellen zulassen…ist die Postwelt wieder in Ordnung 8)

  2. Ist doch völlig richtig.
    Es gibt doch nur zwei Sorten von Briefen und beide entstehen doch nur aus Verweigerung.
    Sorte 1 ist das Staatsversagen „Digitalisierung“, so daß immer noch bestimmte Briefe amtlicherweise postalisch zugestellt werden. Aber wenn erstmal Industrie 4.0, 5G und die Blockchain kryptografisch im Darknet verankert sind ist das ja erledigt.
    Sorte 2 kann ja wohl nur von Überwachungsverweigerern stammen ohne Handy oder Computer. Da ist es nur gerecht, das die an den Mehrkosten beteiligt werden. :hitler:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.