ComputerIn den NachrichtenMontagsmusik
Kraków – tidlaus

Montags leider BettfrisurEs ist Montag. Zu niemandes Überraschung findet der niedersächsische Islambeirat sexuelle Vielfalt nicht so gut, dennoch soll Religion natürlich auch weiterhin ein wesentlicher Bestandteil des Schulunterrichts bleiben. Wissenschaftlich indoktriniert werden können die Kinder ja später immer noch. Wo habe ich meinen Notfallpandabären schon wieder hingelegt?

Aus der beliebten Reihe „Feminismus ist wichtiger als technischer Fortschritt“: Das Debian-Projekt hat einen Entwickler rausgeworfen, weil er in einem Blogartikel ein „falsches“ Pronomen verwendet hat. Das muss dieser Geist der open source sein, der da durchweht. Debian Linux ist nebenbei auch die Grundlage für Raspbian, das Standardbetriebssystem für die in letzter Zeit unerklärlich beliebten Raspberry-Pi-Kleinstcomputer. Es stellte sich allerdings mittlerweile heraus, dass diese Geräte aus technischer Sicht einer Katastrophe nahe kommen.

Apropos Katastrophen: Die meisten „Zero-Rating“-Angebote, also vom Inklusivvolumen ausgenommene Verträge mit Schwachsinnsdiensten wie Netflix und Spotify, verletzen die Netzneutralität, fand schon wieder jemand heraus, berichtete dasselbe „heise online“, das noch vor wenigen Tagen ein solches Angebot für Apple Music aus Apples Reklameportal abtippte, denn Appleprodukte sind bekanntlich der beste Freund des Computerjournalisten im 21. Jahrhundert. Winkt da schon ein Reporterpreis?

Die NSA verteilte währenddessen durchsichtige Aufkleber für die Webcam. Naja, auf die Geste kommt es an; und auf die Musik sowieso.

Krakow – tidlaus (Official video)

Guten Morgen.

Senfecke:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.