In den NachrichtenMontagsmusik
Koenji Hyakkei – Dhorimviskha

Montagsmotivation (Symboleule)Es ist Montag, da darf der Tag doch gern mit einem Pandabären beginnen. Im National Zoo etwa feierte Mei Xiang Geburtstag und sah dabei überaus bärig aus. Bärigkeit ist eine willkommene Eigenschaft, das sollte nicht vergessen werden. Bärig ist selbst ein Montag zu ertragen.

Zu den Nachrichten: Beeindruckt von der überwältigenden Resonanz hat die Stadt Frankfurt beschlossen, künftig dauerhaft homosexuelle Ampelpärchen einzublenden. Anscheinend gibt es Menschen, die ihre eigene Sexualität nur dann für akzeptiert halten, wenn diese auf Verkehrsschildern abgebildet ist. Vor diesem Hintergrund schlage ich erstens vor, außerdem Ampeln mit piktografischen Menschen in einer Dreier- oder Vierer- oder gar einer objektophilen Beziehung auszustatten, denn nichts davon ist gesellschaftlich bisher so unkritisch angekommen wie Homosexualität, zweitens halte ich, unversehens in Spottlaune geraten, die „Elternteil-mit-Kind”-Straßen- und Wegschilder für einigermaßen bedenklich und würde gern eine Umgestaltung zur Diskussion stellen.

Inzwischen haben sich Die Ärzte (aus Berlin, A.d.V.) mal wieder irgendwo blicken lassen, nämlich in einem Video zwecks Bewerbung von Schleusertum („Seenotrettung”). Ihre Vermutung: Menschen, die vor der libyschen Küste in einem Schlauchboot sitzen, über mehrere tausend Kilometer nach Europa zu schleppen, statt sie an Land zu bringen, sei „Rettung” und kein Schleusertum. Das kann man so in eine Kamera reinsprechen, allerdings habe ich die Vermutung, dass Berühmtheit nicht unbedingt zu Weisheit führen muss. Worin die Grenzen liegen, möge selbstredend die Rechtsprechung entscheiden, mir scheint aber beidseitig sehr viel behauptet und allein dadurch für wahr gehalten zu werden.

Apropos Werden: Meine Blogsoftware, die ich hier vor etwas über zwei Jahren angekündigt hatte, jedoch lieber nur anderswo selbst einsetze, hat am vergangenen Wochenende eine recht umfangreiche Aktualisierung erhalten, sie kann nun – theoretisch – etwas flexibler gestaltet werden und funktioniert möglicherweise auf Systemen mit vielen Kernen etwas zuverlässiger als bislang. Mir schien die Gelegenheit geeignet, noch einmal etwas Werbung dafür zu machen. Die Weltherrschaft ergibt sich nicht von allein.

Was sich aber jede Woche wieder neu ergibt, ist, dass plötzlich gute Musik aus dem Kopfhörer schallt. Heute etwa diese:

Dhorimviskha- Koenji Hyakkei 高円寺百景

Guten Morgen.

Senfecke:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.