In den NachrichtenNerdkrams
Kurz angemerkt zu GitHub

Dass durch die „Open-Source-Szene“, deren Selbstverständnis augenscheinlich vor allem darin besteht, kein Kunde von Microsoft zu sein, seit gestern ein wütendes Aufstampfen geht, weil das als Konsens akzeptierte und darum monopolistische, kommerzorientierte Unternehmen GitHub, dessen wesentliches Produkt als single point of failure trotz seiner open-source-feindlichen, sexistischen, rassistischen und damit den meisten seiner konstruktiven Nutzer wenigstens kritisch entgegenstehenden Agenda einem so großen Anteil der weltweiten „Open-Source-Szene“ eine Heimat bietet, dass sein plötzliches Verschwinden, dem Feigenblatt, es handle sich um ein „dezentrales“ System, zum Trotz, sehr ärgerliche Konsequenzen haben würde, von ausgerechnet Microsoft übernommen wird, was sie wie eine Schafherde in die Hände eines anderen kommerzorientierten Unternehmens treibt, auf dass dieses künftig der neue single point of failure werden möge, spricht Bände; und die Bände ergeben eine Tragödie.

Senfecke:

  1. Pingback: Kurz verlinkt | Schwerdtfegr (beta)

  2. Das Problem ist wohl eher, dass MS es zuverlässig hinbekommt, gute Produkte nach der Übernahme nachhaltig gegen die Wand zu fahren.

    Aber klar, trollt sich natürlich nicht schön.

        • Ohne Schublade geht bei dir auch nix oder?
          Ich denke für die meisten ist GitHub aktuell gut so wie es ist, und auch ziemlich „Feature complete“. Die Wahrscheinlichkeit, dass MS GitHub besser macht, schätzen die meisten vermutlich als gering ein. Geht mir übrigens auch so, kratzt mich aber nicht so sehr, da GIT nunmal dezentral funktioniert ;)

        • Microsoft hat Skype übernommen und es läuft trotzdem noch ‚ganz gut‘ . Das ist doch mal eine Aussage!
          Der Normalfall ist das ja nicht :-)

          -Marcus

  3. @.tux:
    Wo genau ist der „single point of failure“ wenn die Projekte eine eigene Installation der Open-Source-Lösung Gitlab betreiben?

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.