In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Bask – Shake The Soot // Chri­sti­an Lind­ners ita­lie­ni­sche Bewegung

Ob dort draußen wohl ein Panda ist?Es ist Mon­tag. Penis! Was tut man nicht alles zur Stim­mungs­auf­hel­lung an einem Tag wie die­sem (näm­lich: Mon­tag)? Das Som­mer­loch ist da und es lang­weilt mich. Es geht mit gro­ßen Schrit­ten auf diver­se Wah­len zu und da redet man nicht mehr so gern über wich­ti­ge The­men, obwohl das Reden wahr­lich fehlt (auch: syn­onym). Das Käuz­chen ver­zwei­felt leise.

Das ist auch wenig über­ra­schend, die Ver­dros­sen­heit hat Grün­de; wel­cher Auto­mo­bil­kon­zern auch immer – in Nie­der­sach­sen vor­aus­sicht­lich Volks­wa­gen, wis­sen die unse­riö­sen Jour­na­li­sten von „SPIE­GEL ONLINE” – die näch­sten paar Wah­len gewin­nen wird, sei­ne Par­tei macht sich sicher­heits­hal­ber schon vor­her lächer­lich. Ber­li­ner wis­sen nicht erst jetzt: SPD, Lin­ke und Grü­ne sind ein Griff ins Klo.

Ande­re Par­tei­en, ande­re Sit­ten: Nach der CDU, Ita­li­en und der EU spricht sich nun auch Chri­sti­an Lind­ner dafür aus, dass Deutsch­land die euro­päi­sche Flücht­lings­po­li­tik anwen­det. Post­wen­dend fan­den sich auf Twit­ter Schrei­häl­se, die die­se For­de­rung mit denen der „Iden­ti­tä­ren Bewe­gung” gleich­setz­ten, ver­säum­ten dabei aber zu erklä­ren, was sie en detail dar­an stö­re; klar: wenn die medi­al aus­er­ko­re­nen Böse­wich­te etwas gut fin­den, dann kann das, was sie gut fin­den, gar nicht gut sein. Nie­mals nicht.

Was aber unbe­streit­bar gut ist und bleibt: Musik.

Bask – Shake The Soot

Guten Mor­gen.