Sonstiges
„JOY” und die 9 schön­sten Peniszeichnungen

Hele­ne Fischer, so fand man beim „Play­boy” her­aus, ist der­zeit die ero­tisch­ste und ner­vig­ste Sän­ge­rin. Das ist ein biss­chen unfair, denn beson­ders hübsch fin­de ich sie nun nicht gera­de, aber viel­leicht bin ich auch nicht Teil der Ziel­grup­pe des „Play­boys”, was ich wie­der­um sehr (an mir) schätze.

Was aber ist das Geheim­nis von Hele­ne Fischers Aus­se­hen? Fra­gen wir die Pro­fis für – fra­gen wir „JOY”.

JOY 11-2015

Denn die „JOY” weiß, wie man in nur 3 Minu­ten per­fekt geschminkt ist und zumin­dest auf Fotos end­lich super aus­sieht: Dünn näm­lich („Die 25 größ­ten Abnehm-Irr­tü­mer”, Sei­te 40 bis 42) soll­te man sein und sich auf sel­fies nicht etwa natür­lich zei­gen, son­dern hin­ter dem rich­ti­gen Fil­ter und mit der rich­ti­gen Bema­lung und im rich­ti­gen Win­kel prä­sen­tie­ren („die Zau­ber­wor­te lau­ten: üben, fil­tern und ein klein wenig trick­sen!”, Sei­te 54 bis 58), denn wer will schon das ech­te Leben sehen?

Wenn man die­se Tricks berück­sich­tigt, kann man sich dar­an machen, einen „Wahn­sinns-BLO­WJOB!” zu prak­ti­zie­ren. Natür­lich kommt dafür nicht jeder Penis in Fra­ge, es muss schon min­de­stens ein John­ny sein:

Johnny, oh Johnny Hätte ich einen Penis, wäre er RIESIG! Hoden hängen

O_o

Und wie geht so ein „Wahn­sinns-BLO­WJOB!”? Nun, zuerst muss man üben, zum Bei­spiel so: „Eine Bana­ne schä­len und sie oral lieb­ko­sen”. Oder so: „Kau­gum­mi in den Mund – dann knal­len las­sen”. Oder so: „die Ton­lei­ter auf und ab sin­gen”. Wenn man sich nach aus­gie­bi­ger Übung dann dazu durch­rin­gen kann, es mal mit einem rich­ti­gen Penis zu pro­bie­ren, wer­den als Stim­mungs­auf­hel­ler Eis­wür­fel und Sprüh­sah­ne emp­foh­len, was gegen­über einer Grape­fruit („JOY”, Aus­ga­be vom Mai 2015) immer noch eine gerin­ge Ver­bes­se­rung der Aus­sich­ten dar­stellt. Wenn jetzt einer mei­ner männ­li­chen Leser Angst vor der „JOY”-Klientel bekom­men haben soll­te: Gut so!

Weni­ger Furcht hat Mar­vin (21) aus Mann­heim, der sich sicher­lich spä­ter ein­mal sehr dafür schä­men wird, hier aber noch den Rat gibt, es „tör­ne” Män­ner „immer an”, wenn man Sprüh­sah­ne vom Penis lecke, nach­dem er den per­fek­ten Blo­wjob als sport­li­ches, wür­zi­ges Ritu­al geschil­dert hat:

Die Kom­bi­na­ti­on aus Lecken, Hand­job und Hoden­krau­len. Ich nen­ne das den One-Han­ded-Egg-Twi­ster. Auch gut: die Pfef­fer­müh­le – das Mädel nimmt mei­ne Eichel in den Mund und dreht dabei leicht mit bei­den Hän­den an mei­nem Penis in ver­schie­de­ne Richtungen.

Ich hof­fe für Mar­vin (21), dass er bis­her von den Tech­ni­ken „Stepp­tanz” und „Gur­ken­rei­be” ver­schont geblie­ben ist.

Im glei­chen Heft der „JOY” ver­si­chert die Redak­ti­on der desi­gnier­ten Lese­rin, dass sie ja „kein klei­nes Dumm­chen” sei (Sei­te 45), gibt aber Nach­hil­fe (Sei­te 35), mit wel­chen Nach­rich­ten sie ihren „Traum­mann” – abge­bil­det ist ein typi­scher Hip­ster – erobern kön­ne, zum Beispiel:

„HIL­FE! Rie­sen­spin­ne im Bad!” Eman­zi­pa­ti­on hin oder her – Män­ner wol­len gebraucht werden.

Bleibt zu hof­fen, dass die­ser Traum­mann nicht vor­her die „JOY” liest. Sonst ist er gewarnt.

Senfecke:

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.