Sonstiges
Ober­fläch­li­che Kri­tik an der „Kenn dein Limit“-Kampagne (II)

Die Akti­on „Alko­hol? Kenn dein Limit.“, die ich in einem frü­he­ren Bei­trag schon ob ihrer Ziel­set­zung kri­ti­siert hat­te, hat übri­gens auch betref­fend der Gestal­tung ihrer Wer­be­mit­tel ein nicht ganz aus­ge­reift wir­ken­des Profil.

Abge­se­hen von dem irgend­wie ein­ge­fro­ren erschei­nen­den Gesichts­aus­druck der Prot­ago­ni­sten („So, und jetzt bit­te mal alle fünf Minu­ten lang nicht atmen, der Foto­graf muss noch kurz aufs Klo.“) und der befremd­li­chen Platz­ie­rung eines Sta­ti­sten ohne Sprech­rol­le, die zu aller­lei Scha­ber­nack ein­lädt, zum Bei­spiel diesem: …

…, will es mir auch beim wie­der­hol­ten Betrach­ten aller ver­füg­ba­ren Pla­ka­te nicht ein­leuch­ten, nach wel­chem System oder zumin­dest nach wel­cher Aus­sa­ge eini­ge Wör­ter her­vorgeho­ben wurden.

Ande­rer­seits war völ­lig unsin­ni­ger Fett­druck ja auch schon immer ein Mit­tel der Ver­wir­rung, so unter ande­rem auch vom längst legen­dä­ren MAD-Maga­zin erfolg­reich prak­ti­ziert. Den­noch bleibt die Fra­ge offen, son­der­ba­re Ver­mu­tun­gen sind und blei­ben eben solche.

Wer­ber haben bis­wei­len wun­der­li­che Ideen.
(Ob ich also mein Glück auch ein­mal ver­su­chen sollte?)

Senfecke:

  1. Auch beim wie­der­hol­ten Betrach­ten sieht die Fri­sur des Typen rechts so rich­tig sche..e aus.

  2. Du erfährst mein Alter nicht! Du hät­test aller­dings eine Chan­ce über’s Netz. Wel­che das ist, sage ich nicht. Ich habe jeden­falls vor gar nicht all­zu lan­ger Zeit ver­sucht, die Daten zu löschen. Ging nicht, ohne den Account zu löschen. Auf den Account woll­te ich nicht verzichten.

  3. Wenn es irgend­was ist, wo man einen Account haben muss, ist die Chan­ce, dass ich es erfah­re, eher gering. Macht ja auch nichts.
    Wenn es für dich der­ma­ßen unan­ge­nehm ist, den­ke ich mir mei­nen Teil.

    :twisted:

  4. Nö, das Dum­me ist ja, das es für alle offen­liegt. Auch für die, die kei­nen Account haben. Ich habe kein Pro­blem mit dem Alter (na ja, viel­leicht schon). Es macht mir jeden­fall Spaß zu sehen, wie Du Dei­ne Fall­stricke auslegst.

  5. Ah, Du hast das Teu­fel­chen wie­der hin­be­kom­men. Jetzt sieht das Gan­ze schon viel kom­pe­ten­ter aus.

  6. Ach, die 90-er waren schon lustig.

    Mein­ten Sie: 80er Die ersten 2 Mio ange­zeig­ten Ergebnisse

    *scnr*

    So, Schnäps­le nu wie­der *hicks*

  7. Ja, ich nei­ge dazu, mei­ne Emo­ti­cons manu­ell ein­zu­fü­gen. Klappt wohl nicht immer. Bin aber auch zu faul, das zu ändern.

    Prost, mike! Ver­schluck dich nicht.

  8. letz­tens das Pla­kat im Düs­sel­dor­fer Bahn­hof gese­hen und halb das kot­zen bekom­men, sol­che Wer­be­kam­pa­gnen sind abartig…als wenn dies irgend­et­was zu brin­gen vermag >:(

  9. Bringt ja auch nix, die Leu­te dazu auf­zu­for­dern, „ihr Limit zu ken­nen“ (also sich zu betrin­ken), jeden­falls sicher nicht das Erwünschte.

  10. Naja, seid doch mal ehr­lich: So ne Kam­pa­gne „Alko­hol ist böse, trinkt ihn nicht!“ ist doch wohl völ­lig an der Rea­li­tät vor­bei. Mei­ner Mei­nung nach ist die aktu­el­le Kam­pa­gne deut­lich authen­ti­scher und sinn­vol­ler. Gar kei­nen Alko­hol zu for­dern ist Blöd­sinn, sei­ne eige­nen Gren­zen nicht zu über­schrei­ten aber durchaus.

    Her­vor­ge­ho­ben sind wohl die Wor­te, die für die ent­spre­chen­de Per­son die Kon­se­quenz aus der Grenz­über­schrei­tung darstellt.

  11. Arzt als Kon­se­quenz? Mhm!

    Die Gren­zen muss man doch aber erst her­aus­fin­den, DTR. Die sind nicht immer gleich. Das hängt von so vie­len Fak­to­ren ab; es ist eini­ger­ma­ßen schwach­sin­nig, da irgend­wel­che Kon­stan­ten defi­nie­ren zu wollen.

  12. Sagt ja auch kei­ner, dass es eine Kon­stan­te wäre. Klar ist die Gren­ze varia­bel. Und natür­lich muss man sie aus­te­sten, um sie zu ken­nen. Ich den­ke die Kam­pa­gne rich­tet sich auch nicht gegen den Wochen­end­trin­ker, der dabei alle 2–3 Jah­re mal einen Absturz erlebt, son­dern gegen die chro­ni­schen Komasäu­fer, wel­che sich 1–2x die Woche hin­ter ihre eige­ne Gren­ze trinken.

  13. … die aber jedes Mal eine ande­re ist – wie soll man sie dann kennen?
    (Wo doch „Betrun­ke­ne deko­rie­ren“ die beste Kam­pa­gne gegen Koma­saufen sein sollte.)

  14. :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :idea: :oops: :oops: :oops: Ich mag Wurst. Hä? Dein The­me ist häss­lich. Jeho­va! Jeho­va! Was für ein sel­ten bescheu­er­ter Bei­trag. m( fsmaul­al­da? ERSTER! ERSTER! ERSTER! ERSTER! Sie sind, mit Ver­laub, ein Arsch­loch. LOL! ROFL! WTF FAIL! OMG TL;DR Full ACK! Du hast voll­kom­men Recht! +1 +1 +1 +1

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.