Netzfundstücke
„… von MEINEN Gebühren!“ (5)

Da ich ja jüngst erst von Sprache sprach bzw. schrieb, sei mir hier noch der Hinweis gestat­tet, dass Malcolm Ohanwe, laut Wikipedia zur­zeit von ARD, ZDF und Deutschlandradio bezahlt und somit bis zum Zäpfchen gebüh­ren­fi­nan­ziert, gestern Nachmittag fol­gen­den dum­men Scheißdreck hin­ter­grün­di­gen Kommentar auf­schrei­ben zu müs­sen meinte:

Leute die sich gewählt aus­drücken kön­nen, sind pri­vi­le­giert und ver­fü­gen über eine Macht, in der sie ande­re Leute ihnen rhe­to­risch unter­ord­nen kön­nen, ihnen unter­be­wusst das Gefühl geben kön­nen, sie sei­en mora­lisch oder intel­lek­tu­ell unter­le­gen. Das ist auch gewaltvoll.

Ich weiß nicht, was die­se Feststellung nun eigent­lich über ARD, ZDF und Deutschlandradio aus­sagt; aber wenn das wirk­lich so ein­fach ist: Braucht man dann künf­tig einen Waffenschein für die Nutzung eines Semikolons?

Senfecke:

  1. Die Dummheit liegt dar­in, jede (und sei es auch nur poten­ti­el­le) Wirkung zu ‚Gewalt‘ zu ver­klä­ren. Wenn beim Billard eine Kugel eine ande­re bewegt, ist das dem­nach Gewalt. Das kann weg.

    • Sorry, ich konn­te mich nicht brem­sen und habe sofort eine Google- (Startpage-) Bildersuche ange­wor­fen mit „Shetlandpony Geschlechtsteile“. Hätte ich das bloß mal gelas­sen: die ersten vier Foto-Fundstellen haben mich so was von vom Hocker gehau­en… EIEIEIEIEIEIEI…

  2. Ich erin­ne­re mich an die 80er Jahre, wo ich Leute per­sön­lich oder aus Medien kann­te, die alles, wirk­lich alles pro­ble­ma­ti­sie­ren und debat­tie­ren muss­ten. In die­se Kategorie von Zeitverschwendung gehört das, glau­be ich, auch.

    Ich drücke mich jeden­falls ger­ne eini­ger­ma­ßen gepflegt und gewo­gen aus, das ent­spricht mei­nem Selbstbild und lässt mir ein­fach mehr sprach­li­chen Raum, gele­gent­lich auch ein­fach mal nur unge­hö­rig herumzuröhren.

    Ist mein Selbstbild jetzt das eines Gewalttäters?

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.