In den Nachrichten
Kurz ange­merkt zur Köpfung eines Lehrers

Der Meldung, dass sich Franzosen zum Gedenken an den neu­lich umge­brach­ten Pädagogen ver­sam­melt haben, ent­neh­men zu vie­le Menschen das schö­ne Zeichen, dass die Gesellschaft sich mehr­heit­lich - wenn auch nicht in Gänze - gegen die Auffassung stellt, dass reli­giö­se Gefühle eines Idioten kör­per­li­che Gewalt gegen den ver­meint­li­chen Aggressor recht­fer­ti­gen, und zu weni­ge die Meldung, dass es in Paris bereits einen „zen­tra­len Ort der Anteilnahme nach Terroranschlägen“ gibt, als sei die­se Anteilnahme längst Teil der fran­zö­si­schen Kultur gewor­den und kei­ner beson­de­ren Rede mehr wert.

Senfecke:

  1. Lehrer köp­fen war in Sek 1 noch ganz ange­sagt… So ähn­lich, wie Hate Speech auf FB heu­te. Nur hat­te man kei­ne Taten fol­gen las­sen. Vielleicht soll­te man ein­fach nur noch nackt durch die Gegend lau­fen und über­all hin­pis­sen und -kacken. Das könn­te zumin­dest nicht mehr als Satire aus­ge­legt wer­den und wäre trotz­dem provokant.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.