NetzfundstückeWirtschaft
Beruflich sitze ich gern herum.

„ScienceFiles“:

Bis zu 450 Euro pro Woche zahlt Extinction Rebellion (…) den „Freiwilligen“, denen der Klimaschutz so wichtig ist, dass sie alles stehen und liegen lassen, um sich in Berlin auf die Straße zu setzen.

Leistung muss sich wieder lohnen. Vorwärts immer.

Fürs Klima.

Senfecke:

  1. Das wäre doch das gefundene Fressen für die Springer-Presse, die nach Angriffspunkten gegen die Klimabewegung sucht.

    Die genannte Quelle ist aber mindestens so amüsant wie Reichelt, Poschardt & Co. Im Artikel vom 7.10. erklären sie XR zu einer kommunistischen Bewegung, hinter der Geldgeber wie Greenpeace, Attac und die Open Society von Soros stecken. Na klar, eine jüdisch-kommunistische Weltverschwörung! Die Leute bei den Blockaden sind doch schlimmer als Putin-Trolle.

  2. Solange das Denken nicht zur verqueren vt`ler-tauglichen Auffassung :wallbash: führt,das die Auto-Industrie hinter XR steckt… :?
    Soviel Unmut zuerzeugen das die Leute mehr Hass :kotz: auf die Klimaschützer entwickeln als die irgenswann eintretende Katastrophe!
    Speziell wenn die Konzerne herraus gefunden haben,das wir Deutschen besonders gut „hassen“ können…
    Oder wenn sie erstmal eine Meinung haben,diese recht schnell in einen nicht widerlegbaren Fakt transformieren! :hitler:

  3. Was „ScienceFiles“ da argumentiert, ist inkonsistent, falsch und ideologisch. Da war mal wieder einer am Werk, dem es darum ging, das schlimme ‚Links‘ zu entlarven, anstatt sich anzugucken, was diese Spaten konkret verzapfen. Das hätte man auseinandernehmen können ohne völlig falsche Schlüsse auf andere (imaginierte – ‚Linke‘ und andere Arbeitsscheue) Gruppen zu ziehen bzw. seine depperten Vorurteile zu projizieren.

    Oder man macht es sich einfach und weist darauf hin, dass diese Faschoflagge schon das richtige Design hat.

    Ach ja, und ein funktionierrender Link auf die Quelle (das Formular) wäre auch hübsch gewesen.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.