In den NachrichtenNerdkrams
Wahlcomputer des Tages

„watson“:

Die Mitglieder des Fußball-Zweitligisten konnten sich nicht in das WLAN des Stadions einloggen und daher nicht an den vorgesehenen Abstimmungen teilnehmen.

SPD-Parteizeitung „vorwärts“:

Die Zukunft der Demokratie liegt im Internet, sagt Ralf Müller von „Polyas“. (…) Die Vorteile: Seine Stimme per Mausklick abzugeben spare Zeit, Geld und schone die Umwelt – sogar die Wahlbeteiligung könne dadurch steigen.

Rückwärts nimmer!

Senfecke:

  1. Wohl Demokratie 4.0 nicht begriffen?
    Problemchen wie die AfD oder auch Julian Assange löst man in der Entstehung zukünftig mit Hate-Speech Verboten bei Facebook, Twitter und allen Derivaten.
    Werden sie dann doch zum Problem kommt die „Unmöglichkeit sich einzuloggen“.
    Warum wohl wird China in den Medien immer nur als aktuell ökonomische Gefahr, die eventuell zum militärischen Giganten werden könnte, dargestellt?
    Wieso erfährt man maximal im Fäuletong etwas über die beste und effektivste Zensurinfrastruktur weltweit?
    Von China lernen heißt siegen lernen. Auf in die EUDSSR. :hitler:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.