Netzfundstücke
Hauptsache, dicke Milchtüten.

Was macht eigentlich das Internet der Dinge gerade so? Na, das hier:

„Refrigerdating“ soll euch anhand eures Kühlschrankinhalts mit kompatiblen Partnern verkuppeln. (…) Über die App kann man dann eben über die Cam direkt am Family Hub ein Bild des Kühlschrankinhalts knipsen, welches in Zukunft als Grundlage für das Dating über die App dient. (…) Ihr seht dann selbst in der App den Kühlschrankinhalt anderer Nutzer und könnt genau wie bei Tinder je nach Gefallen nach rechts oder links wischen, um potentielle Matches anzubahnen.

Das ist weder Quark noch Käse, sondern effizient: Überspringen wir also künftig das Gesicht und lassen wir direkt unsere Eier bewerten, auf dass man uns nicht mehr die Butter vom Brot nehme!

Liebe geht eben durch den Magen.

Senfecke:

  1. reCaptcha mit der Öffnung des Kühlschranks kombinieren….
    juchee ne Diät!
    recaptcha mit KühlDäting kombinieren…
    Zölibat ?! Kühlibat?! „Du ich mache grade ein Hightech-Zölibat…“
    „Du,mein Kühlschrank ist eifersüchtig und lässt mich nicht mehr Daten….“

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.