Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Ein umstrittenes Werturteil

Der umstrittene „Deutschlandfunk“ desinformiert:

Der Medienpreis des Bundestages gehört zu den renommierten Auszeichnungen für Journalisten. In diesem Jahr hat er jedoch ein umstrittenes neues Jurymitglied: den Blogger Rainer Meyer alias „Don Alphonso“.

Ein Medienpreis, unabhängig vom Preisträger, hat offenbar nur dann einen Anspruch auf Renommiertheit, wenn keines seiner Jurymitglieder umstritten ist. Umstritten wird man zum Beispiel, indem man als Journalist über politische Vorkommnisse berichtet:

Das Thema Migration treibt ihn in vielen seiner Veröffentlichungen um, mal mehr, mal weniger kritisch. Für viele Linke ist er damit zu einer Art Hassfigur geworden.

Konsequent lässt der „Deutschlandfunk“ eine umstrittene linke Hassfigur zu Wort kommen:

Aus Sicht der Grünen-Politikerin Claudia Roth geht Meyer mit seiner Kunstfigur „Don Alphonso“ regelmäßig zu weit[.]

An ihren Adjektiven sollt ihr sie erkennen.

(siehe auch)

Senfecke:

  1. Ne Jury in der nicht die Grünen überrepräsentiert sind??
    S-K-A-N-D-A-L!!11!!

    Auch lustikk: Unser Außenheiggo hat die Irische Flagge mit der Elfenbeinküste verwexelt…

  2. Ach! Ausgerechnet die Claudi MdB, damals Bundesvorsitzende der großen Ökopartei Deutschlands, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, sieht die Nominierung für die Jury kritisch. Weniger kritisch sah sie damals Ihre Tätigkeit im Kuratorium der Bewerbungsgesellschaft München 2018 GmbH, die mit vielen anderen prominenten Mitgliedern für die PR bei der Bewerbung Münchens und Garmisch-Partenkirchens um die olympischen Winterspiel 2018 sorgte, während eine Mehrheit der Bevölkerung dort aus primär ökologischen Gründen einen letztlich erfolgreichen Boykott organisiert.

    Soviel zu der nach allen Seiten hin offenene krankhaft eitle Grinsekatze der Grünen.

    Don Alphonso ist stolz darauf, die Entlassung des linken Staatssekretärs Andrej Holm angeschoben zu haben. Zitat:
    „Ich war der Erste, der damit in einem grossen Medium angefangen hat.“
    „Ich habe das als Erster gebracht und andere Leute damit gestört. Linke, Grüne, SPDler, aber auch andere Journalisten. Meines Erachtens hat sich die Bildzeitung spätestens am 8. oder 9. Dezember die Stasi-Akte von Holm beschafft. Nach meiner Vermutung hätten sie – und auch andere – die Story genauso schreiben können. Sie haben es nicht getan, und es ist für mich offensichtlich, warum sie es nicht gemacht haben:

    Ich war taktisch zu früh dran. Wenn man wirklich die ganze Akte hat, wartet man, bis Holm erst mal im Amt und entsprechend mit Lob überhäuft ist. Dann geht man hin und packt aus, was man hat. “

    Quelle: https://rebellmarkt.blogger.de/stories/2619825/#2619834

    • Netter Kommentar aus dem verlinkten Post dazu:
      … , wir werde uns also gedulden müssen auf die zusätzliche Informationen die Don da noch hat und ankündigt.
      Schliesslich glauben wir ja beide nicht, dass es Don bei seinem Blog nur um die Erhaltung der eigenen, ererbten Vermieter Privilegien gegangen sein kann, die jemand der allen Ernstes mit den Leuten in der Riager reden will zu gefährden droht, oder? Denn so was könnte Schule machen.

      Und schliesslich müssen wir Stammkunden hier eines berücksichtigen. Welche Bedeutung kann schon das Wohn-Problem von ein paar hunderttausend Leuten haben, angesichts der Notwendigkeit, Rokoko Bilder, Rennräder und Silberkännchen angemessen aufzubewahren?

  3. OT:#anstellen äh anstehenäh aufstehen(ich werde alt und twittere nicht)
    Warum denke ich da immer an Flusen und Bauchnabel,um sich selber sichdrehende!

    „Ich werde morgen Holms Probleme auf meine Art iund Weise lösen.“ Don Alphonso 16.12.2016
    Einerseits goutiere ich Ehrlichkeit,aber mein rechtes von meinen Augen fängts zuzucken an.
    Andererseits das ist Politik…kein Kuschelzoo :aufsmaul:

  4. Achgottchen, was ist schon eine Verpflichtung als hauptamtlicher Stasi-Mitarbeiter. Damit sollte man im shithole Berlin problemlos Staatssekretär werden. Wenn schon der Arafat seine Kusine unterbringt…

  5. Neeeeeeeeeeeeeeee,wirschlisch… 8O
    ich dachte,die Grünen hätten uns die Kuschelpolitik eingebrockt :evil: ?!
    Aber ist sone Huhn/ei Kiste,oder :?
    Glaub ich wird alt :cry: !

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.