Nerdkrams
Chromefox‘ Einheitsproblem

Mozilla, des­sen ster­ben­der Browser ganz bestimmt nicht Chrome zu sein ver­sucht, ist von den ver­mu­te­ten Plänen des Reklamemarktführers Google, das Wegmachen von Werbung im haus­ei­ge­nen Browser zu erschwe­ren, wenig begei­stert:

Einen ande­ren Vorwurf erhebt Daniel Glazman, ein bekann­ter Entwickler aus dem Mozilla-Umfeld: Die Erweiterungsschnittstellen der unter­schied­li­chen Browser haben sich weit­ge­hend ange­gli­chen – Googles ein­sei­ti­ger Vorstoß wür­de die Bemühungen um eine Standardisierung zurückwerfen.

Jetzt zwingt Google Mozilla auch noch dazu, einen eige­nen Erweiterungsstandard zu schaf­fen. Un-er-hört! :aufsmaul:

Senfecke:

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.