ComputerNetzfundstücke
Angriffe auf die Demokratie (Nachtrag)

Beziehungsweise:

Ihr habt Angst vor Hackern, aber kein Problem damit, in jedem Raum ein Mikrofon zu haben, das Eure Gespräche mit hört – weil es ja so supi bequem ist, „Alexa, spiel Helene Fischer“ zu sagen, statt das Telefon aus der Tasche zu nehmen und dreimal zu tippen.

Oder halt einfach einen Knopf an einer nicht mit dem Internet verbundenen Musikanlage zu drücken. Aber das ist nur eine Fantasie, so etwas ist selbstverständlich undenkbar.

Senfecke:

  1. Nach dem Lesen des verlinkten Artikels weiß ich wenigstens, dass der Autor den Unterschied zwischen „Leistungsträger bzw. Elite” und dem Pöbel nicht verstanden hat.
    Datenklau ist nur dann ein Problem, wenn der Schulz-Zug privat belästigt wird, aber niemals wenn mein Einwohnermeldeamt völlig legal meine Daten verhökert.
    Außerdem kann ich soviel VPN, Tor und ähnliches einsetzen, mein Provider „weiß, was ich letzten Sommer getan habe” und dokumentiert das auch.
    Im Bedarfsfall wird eben bei Dir eingebrochen und das ganze Hardwareseitig gelöst.
    Und falls dir dein privater PGP Schlüssel wichtig ist geht’s halt in die Beugehaft.
    Deswegen gibt’s beim Smartphone ja auch die stille SMS, ist weniger aufwendig.
    So viel zum privaten Datenschutz.
    Aber selbst wenn ich jetzt autodidakt Elektroniker und Informatiker werde und löse das bestmöglich, dann kommt das:
    „Das blockiert viele Entwicklungen im Gesundheitswesen, deshalb müssen wir da auch an der einen oder anderen Stelle abrüsten, einige Regeln streichen und andere lockern”, Dorothee Bär (CSU).
    Meine relevanten Daten liegen bei meiner Krankenkasse, meiner Rentenversicherung, meinem Finanzamt, meiner Bank. Und da habe ich genau welchen Einfluss?
    So viel zum öffentlichen Datenschutz.

  2. Aus aktuellem Anlass ein Update:

    Polestar 2 – vollelektrischer Volvo wird erstes Auto mit Googles nativem Android Auto

    Und nu? Konkurrenzauto kaufen mit „Apple Auto”?

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.