Sonstiges
Medienkritik in Kürze: Vom richtigen Umgang mit der Generation Fax

Es titelt der dieswöchige „SPIEGEL” dumm, aber glücklich:

Mein Kind, sein Handy und ich: Vom richtigen Umgang mit der Generation Smartphone

Fast hundertmal am Tag, fand man bei der Redaktion aus der Generation Fax heraus, sehe ein typischer Smartphonenutzer, zumeist natürlich jugendlich, auf das Gerät, das ihm Briefkasten, Telefon, Notizblock, Schreibmaschine, Musikspieler, Supermarkt, Spielkonsole, Fernseher, Tageszeitung und Buch zugleich ist. Worte können meine Fassungslosigkeit kaum beschreiben.

Senfecke:

  1. das Gerät, das ihm Briefkasten, Telefon, Notizblock, Schreibmaschine, Musikspieler, Supermarkt, Spielkonsole, Fernseher, Tageszeitung und Buch zugleich ist.

    Wenn das Gerät ihm denn wirklich all (!) das wäre …

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.