In den NachrichtenMir wird geschlechtPolitik
Liegengebliebenes vom 22. Oktober 2018

FDP-Männer wol­len gegen den Willen der mei­sten FDP-Frauen eine Frauenquote in Erwägung zie­hen. Ich wür­de dar­über gern einen Witz machen, aber es steht noch kei­ne Frau abwech­selnd am Mikrofon.


Ein schlim­mes Medium, das ich hier absicht­lich nicht nen­nen wer­de, hat her­aus­ge­fun­den, dass Menschen, die sich mit Whisky beschäf­ti­gen, gebil­de­ter wir­ken. Auf dem Symbolfoto ist ein Herr abge­bil­det, der einen „Tumbler“, also ein Glas für Whisky mit Eis und/oder Cola, in der Hand hält. Ich fin­de das zumin­dest respek­ta­bel bizarr.


Apropos Stil: Eine bis­her nicht durch her­aus­ra­gen­de Leistungen auf­ge­fal­le­ne natür­lich in der SPD täti­ge Dame hat eine teu­re Armbanduhr und bit­tet hier­für um Verständnis, denn sie habe als Kind Holz gehackt. Vermutlich habe ich nur des­halb kei­ne teu­re Armbanduhr: Ich habe noch nie Holz gehackt.


Im Auftrag der Regierung von Saudi-Arabien ist ver­se­hent­lich ein Mensch getö­tet wor­den, sei­ne Leiche ist ver­schwun­den. Da passt man nur mal kurz nicht auf und dann pas­siert so etwas. Schlimm, schlimm.


Warum müs­sen Wirtschaftsredakteure noch arbeiten?


Zu mei­ner aus­blei­ben­den Überraschung könn­te Harvey Weinstein, trotz sei­nes zer­stör­ten Lebens und sei­ner zer­stör­ten Karriere natür­lich, sich als unschul­dig her­aus­stel­len. Wäre es nicht ein­fa­cher und kosten­gün­sti­ger für die Filmindustrie, sie setz­ten die Klägerinnen anstatt sei­ner vor die Tür?

Senfecke:

  1. zu Causa Weinstein: Hübsche wil­li­ge äh erfolgs­hung­ri­ge Möchtegernstars fin­det man jeder Ecke,aber fähi­ge skru­pel­lo­se Manager wach­sen nicht auf Bäume!
    Unschuldig im Sinne des Gesetzes aber in einer ande­ren Realität ‚der unse­ren näm­lich! Schuldiger wie Judas,aber der hat­te kei­ne (guten) Anwälte :evil:
    zu Armbanduhren und Stil:kann man haben aber nicht unbedingt …
    aber was für Knetköpfe im besten Falle Blödsinn abge­son­dert haben 8O

  2. Das mit den nicht­mehr arbei­ten müs­sen­den Wirtschaft(s)redakteuren erin­nert mich an die noch nie gese­he­ne Schlagzeile:
    “ Hellseher muss wg Lottogewinns nicht mehr arbei­ten!“ 8) 8O
    und
    https://www.youtube.com/watch?v=1ZFXkv6Poqk
    die dama­li­gen Börsenmedienfuzzis sind jetzt (un)verdiente Spitzenkräfte :evil:

  3. Whisky mit Eis trinkt nie­mand, der nicht in die Hölle kom­men will (in der gibt es nur Grain-Whisky). Das machen schlim­me Menschen mit Whiskey (und da auch weni­ger den iri­schen) :cry:

    Andererseits - wem’s schmeckt, soll’s halt in drei Teifels Namen Eis rein­wer­fen oder auch ger­ne mischen. Ist ja nicht mein Problem, dass die dann von dem eigen­li­chen Whisky fast nichts mehr schmecken, viel­leicht ja sogar Absicht (Die eine Person, die ich mal erwischt habe wie er gera­de im Begriff war im Rahmen einer Einladung eine Pulle sel­te­nen Ardbeg anzu­bre­chen um das mit selbst mit­ge­brach­ter Aldi-Cola zu mischen, hat aller­dings seit­dem Hausverbot).
    Ich bin ja auch immer wie­der erstaunt, dass der größ­te Teil selbst mei­ner auch Whisly schät­zen­den Mitmenschen den Geschmack und vor allem Geruch mei­ner innig gelieb­ten Islays (aller­dings nur Ardbeg, Laphroaig, Kilchoman und Lagavulin in wer­ten­der Reihenfolge) nicht gou­tie­ren mag. 

    Ich samm­le aber auch nicht um „gebil­det zu wir­ken“, son­dern weil es mich an schö­ne Urlaube erin­nert, mir schmeckt UND ab einer gewis­sen Preisklasse oben­drein noch eine schö­ne Geldanlage ist. Ich hab mei­nen Mittelklasse-Neuwagen halt im Regal ste­hen und fah­re dafür gar kei­nen *g*

    • Ich wäre ein schlech­ter Geldanleger bei Whisky. Was ich mag, wird getrun­ken, das ist teu­er genug. Obwohl mein Favorit bis auf Weiteres der Bruichladdich Black Art 04.1 (immer­hin Islay!) bleibt, sonst Glengoyne 25. Ardbeg hat lei­der auch miss­lun­ge­ne Exemplare (Ten, An Oa)… 

      Meine Geldanlage blei­ben Aktien. Auch, wenn es gera­de eher weh tut. ;)

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.