In den NachrichtenPolitik
#rumsitzen

Es verkündet der „SPIEGEL” mit gewohnter Ausgiebigkeit, dass etwas „an den Start” gehe, als sei ein bloßer Beginn nicht schon bildlich genug:

Die Sammlungsbewegung der Linken-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat einen Namen: „Aufstehen”. Sie geht an diesem Samstag mit der Website www.aufstehen.de an den Start. (…)

Dort ist konsequent immerhin von „#aufstehen” die Rede. Ohne Hashtag keine Bewegung, schon gar nicht bei dem Wetter!

Sahra Wagenknecht? War das nicht die in ihrer Partei eher weniger beliebte Wortführerin des kümmerlichen Restes ihres einstigen gemäßigten Flügels? Ja, aber 2018, mehrere Jahre nach der Einführung der in Berlin unglaublich erfolgreichen „linken” Koalition („Rot-Rot-Grün”, kurz „R2G”, sind ja sonst zu viele Buchstaben für das zu erreichende Publikum), muss man nehmen, was man kriegen kann:

Auch der Co-Fraktionschef der Linken, Dietmar Bartsch, der sich zuvor noch skeptisch zu Wagenknechts Idee geäußert hatte, zeigt sich nun deutlich offener: „Es gibt einen Kulturkampf von rechts. Wir sollten jede Idee ernst nehmen, die sich dem entgegenstellt”, sagte Bartsch dem SPIEGEL.

Jede, hört ihr? Jede! Im Kulturkampf – daher vermutlich der Drang zum Hashtaggen – gegen Rechts kann keine Idee zu dumm sein.

Ich meinerseits habe vorhin auf dem Klo eine liberale Sammelbewegung namens „Rumsitzen” gegründet und bin damit dem Andenstartgehen, das am 4. September stattfinden soll, zuvorgekommen. Ich bin – gerade angesichts der derzeitigen Temperaturen – vorsichtig zuversichtlich, dass wir das Rennen machen werden.

Naja, das Sitzen.

Senfecke:

  1. „In der Ruhe liegt die Kraft!”
    „Es zählt was Ende raus kommt!”
    „Die Kunst des Ausruhens ist ein Teil der Kunst des Arbeitens.”
    John Steinbeck
    “Das beste aller Güter, wenn es überhaupt Güter gibt, ist die Ruhe,
    die Zurückgezogenheit und
    ein Plätzchen,
    das man sein eigen nennen kann.”
    Jean de La Bruyère
    Letzterer Spruch mit Bezug zu deinem Inspirationsort für deine „Bewegung”
    -Rock es :D

  2. Hey, die Linke spaltet sich. Das wievielte mal ist das jetzt?

    (Wobei es tatsächlich nicht schlecht wäre wenn es mal eine linke wählbare Partei/Bewegung gäbe. Aber die Wagenknecht hat ja vom Stalinismus zur Sozialdemokratie alle Spielarten durch. Isse jetzt angekommen? Was kommt danach?)

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.