In den Nachrichten
Medienkritik in Kürze: Royal mit Käse.

Der Wirbel (Vorsicht: Google!) um die schein­bar bedeut­sa­me Geburt des drit­ten Kindes eines mon­ar­chi­sti­schen Britenpärchens nebst aus­führ­li­cher Würdigung der dor­ti­gen Nahrungskette lässt zwar nicht nur, aber durch­aus auch den Schluss zu, dass die Sehnsucht nach einem star­ken, jun­gen, cha­ris­ma­ti­schen Führer auch ein Jahrhundert nach dem Ende des bis­lang letz­ten deut­schen Kaiserreichs noch mehr­heits­taug­lich ist, so lan­ge nur die Regenbogenpresse (u.a. „WELT“ und „Süddeutsche Zeitung“) hin­rei­chend ent­zückt von ihm berichtet.

Senfecke:

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.