Nerdkrams
Bescheu­er­tes aus der Welt der Alu­hü­te: Key­board Privacy

Wir müs­sen, fürch­te ich, ein­mal kri­tisch über Daten­schutz sprechen.

In einer Dis­kus­si­ons­grup­pe für den ganz guten Web­brow­ser Vival­di stell­te heu­te einer der „Sopra­nos“, wie die Beta­te­ster dort offi­zi­ell hei­ßen (Oper, nicht Mafia), fol­gen­de Frage:

Hat noch irgend­je­mand bemerkt, dass die aktu­el­le Test­ver­si­on beim Tip­pen äußerst lang­sam reagiert?

(Wie auch im Fol­gen­den schlecht über­setzt von mir.)

Ange­hängt ist ein Video, in dem zu sehen ist, dass das Ein­ga­be­feld auf einer Web­site ein­ge­ge­be­nen Text tat­säch­lich nur mit merk­li­cher Ver­zö­ge­rung anzeigt, was sich in „Sprün­gen“ bemerk­bar macht.

Nur drei Minu­ten spä­ter zog der „Sopra­no“ die Fra­ge zurück:

Ent­schul­digt die Auf­re­gung, ich glau­be, ich weiß es. Sehr klug von mir, zu ver­ges­sen, dass ich Key­board Pri­va­cy instal­liert habe.

Key­board Pri­va­cy – gibt es natür­lich auch für Fire­fox – ist eine Erwei­te­rung (Vor­sicht: Ver­weis auf google.com) für Chro­me-kom­pa­ti­ble Brow­ser, die laut Eigen­be­schrei­bung der Erstel­lung von Ver­hal­tenspro­fi­len vor­beugt, indem sie die Geschwin­dig­keit, in der ein­ge­ge­be­ne Zei­chen eine Web­site errei­chen, zufäl­lig ver­zö­gert. Dadurch soll anschei­nend die zumin­dest beleg­te ein­deu­ti­ge Iden­ti­fi­zie­rung von Benut­zern anhand ihrer Tipp­ge­schwin­dig­keit erschwert werden.

Nun ist das tech­nisch gese­hen natür­lich eine frag­wür­di­ge Lösung, denn, wäh­rend es all­zu naiv wäre, immer noch davon aus­zu­ge­hen, dass daten­schutz­feind­li­che Maß­nah­men die­ser Art nur in unrea­li­sti­schen Sze­na­ri­en eine Rol­le spie­len, ist der Gewinn ver­mut­lich über­schau­bar, weil das Ergeb­nis offen­sicht­lich erstens unge­wöhn­lich anstren­gend für den Daten­schüt­zer selbst ist und zwei­tens das grö­ße­re zwei­fa­che Pro­blem beim Daten­schutz auf Web­sites, näm­lich die Brow­ser­iden­ti­fi­ka­ti­on einer­seits und die Erken­nung von bestimm­ten sprach­li­chen Marot­ten ande­rer­seits, nicht behebt, was beson­ders dann komisch ist, wenn man die­se Erwei­te­rung benutzt, um zum Bei­spiel in irgend­wel­chen zwie­lich­ten Web­fo­ren nicht erkenn­bar zu sein. Eine ein­fa­che­re Lösung für das Pro­blem der Tipp­ge­schwin­dig­keits­er­ken­nung wäre das Abschal­ten von Java­Script, denn ohne akti­vier­tes Java­Script kön­nen Web­sites nach gegen­wär­ti­gem Stand der Tech­nik nicht unauf­fäl­lig das Benut­zer­ver­hal­ten ohne Ver­zö­ge­rung pro­to­kol­lie­ren. Aber ich ver­ste­he schon: Java­Script ist wich­tig, weil man ohne Java­Script sei­ne wich­ti­gen Web­an­wen­dun­gen, die man nur nutzt, weil man zu blö­de für die Bedie­nung von rich­ti­ger E‑Mail‑, Tabel­len- und son­sti­ger Soft­ware ist, nicht mehr benut­zen kann. Sicher­heit ist nicht wich­ti­ger als Kom­fort, näm­lich! – Wie man dann auf die bescheu­er­te Idee kom­men kann, statt­des­sen das Kom­fort behin­dern­de Key­board Pri­va­cy zu instal­lie­ren, bleibt unklar.

Wenn man aber unkom­for­ta­ble Lösun­gen und akti­vier­tes Java­Script gleich­zei­tig haben möch­te, dann möch­te ich dem sol­ches Anneh­men­den anläss­lich der Iden­ti­fi­zier­bar­keit anhand sprach­li­cher Marot­ten zusätz­lich vor­schla­gen, das, was man gern schrei­ben möch­te, vor­her von Drunk Eli­za oder einem sonst­wie zufäl­li­gen Text­würf­ler ver­schlei­ern zu las­sen oder das Inter­net – das sowie­so weit über den Umfang eines Web­brow­sers hin­aus­geht – nur noch unter ange­mes­se­nem Dro­gen­ein­fluss zu bedie­nen; oder sich ein­fach nicht in jedem zwie­lich­ti­gen Por­tal, das nicht schnell genug weg­lau­fen kann, anzu­mel­den und dort aktiv her­um­zu­tip­pen. Wenn ich einer Web­site so sehr miss­traue, dass ich bereit bin, mei­nen eige­nen Kom­fort zu opfern, nur, um mich dort sor­gen­arm schrei­bend her­vor­tun zu kön­nen, ist viel­leicht der Punkt erreicht, an dem ich mei­ne Betei­li­gung an der dor­ti­gen Gemein­schaft im All­ge­mei­nen ein­mal in Fra­ge stel­len soll­te; oder mich halt für einen Vor­zei­ge­da­ten­schüt­zer hal­ten, weil ich vor der Fahrt über eine Stra­ße vol­ler Schlag­lö­cher ein­fach ein Mes­ser in mei­nen Arm ram­me, damit es ver­gleichs­wei­se weni­ger am Hin­tern weh tut.

Natür­lich gibt es auch im kei­nes­wegs eso­te­ri­schen Feld des Daten­schut­zes, in dem jede Vor­sicht gebo­ten ist, fal­sche Lösun­gen. Key­board Pri­va­cy scheint eine davon zu sein.

Senfecke:

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.