In den NachrichtenMontagsmusik
Maserati – Monoliths

Nicht im Bild: KäuzchenWelch ein Montag, welch ein Fest. Valentin hieß Karl und mehr möchte man nicht wissen müssen. Zu zweit ist Tristesse fast auszuhalten und Verliebtheit sowieso.

Das Fernsehen aber nur schwerlich. Laut den Nachrichten, die ja gelegentlich ihre eigene Metaebene bilden, diskutierten kürzlich diverse Berufsschwätzer bei einer Frau Anne Will – von meinen Gebühren!!1 – ebendort über die Frage, ob Großmächte moralisch handelten. Ganz schön viel Sendezeit für ein einfaches „Nö, lol“. Andererseits scheint anlässlich der dortigen Kämpfe zwischen Sympathisanten der Leute mit prima Bomben („dem Westen“) und Sympathisanten der Leute mit weniger prima Bomben („den Russen“) manchmal nicht völlig klar, wer nun eigentlich für das Gute demonstriert.

Früher hatte das, was mancher unter einer Demonstration verstehen mag, wenigstens noch einen klangvollen Namen, heute heißt eine solche, wie jüngst in Augsburg, zum Beispiel Amore statt Peng Peng. Glotz glotz, nix kapier. Sackhüpfen gegen Rechts. Sollte sich bis dahin noch ein halbwegs Erwachsener unter den Anwesenden befunden haben, so hat man danach vermutlich nie wieder etwas von ihm gehört.

Von wem man übrigens allerdings wirklich mal wieder mehr hören sollte, sind Maserati. Fangen wir doch gleich heute damit an.

Maserati – Monoliths (Live on KEXP)

Guten Morgen.

Senfecke

Bisher gibt es 8 Senfe:

  1. Ähm, ohne dich zu sehr aus dem Konzept bringen zu wollen: Das Tier auf dem Bild ist gar kein Käuzchen, es ist nicht einmal nah dran.

Senf dazugeben:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.