Nerdkrams
Ressourcen scho­nen: µMatrix statt µBlock und NoScript

Eins der Probleme mit heu­ti­gen Webbrowsern ist die enor­me Ressourcenlast, die not­wen­dig ist, um die Darstellung von „Webanwendungen“ zu ermög­li­chen. Durch die­se fea­turi­tis bedingt müs­sen auch die Schutzmechanismen gegen „Bösewichte“ (Darkwing Duck) immer aus­ge­reif­ter und damit grö­ßer wer­den. Die belieb­te Firefoxerweiterung NoScript, eine Art Rundumschutz gegen Trackingwanzen, JavaScript-Malware und Sicherheitslücken, treibt den Ressourcenverbrauch noch mehr in die Höhe, eben­so fil­ter­ba­sier­te Werbeblocker wie das belieb­te Adblock Plus oder µBlock.

Mit dem für Firefox, Chrome und Opera ver­füg­ba­ren µMatrix, dem Nachfolger der Erweiterung „HTTPS Switchboard“, gibt es eine Alternative, die deut­lich weni­ger arbeits­spei­cher­la­stig (dafür gering­fü­gig CPU-lasti­ger) ist und Erweiterungen wie NoScript, Ghostery, Self-Destructing Cookies, Disconnect sowie die mei­sten Werbeblocker bei­na­he ohne jeden Funktionsverlust erset­zen kann.

Während NoScript einem sehr engen Regelkorsett folgt (etwas ist erlaubt, wenn es nicht expli­zit über­all ver­bo­ten ist; etwas ist ver­bo­ten, wenn es nicht expli­zit über­all erlaubt ist), das man­chen genü­gen mag, fügt µMatrix eine wei­te­re Dimension hin­zu - so ist es etwa mög­lich, das Einbinden von JavaScripts von jQuery.com nur auf einer bestimm­ten Website zu ver­bie­ten, die aber wei­ter­hin Grafiken von jQuery.com benut­zen darf.

µMatrix unter Firefox

Ein Klick auf den Domainnamen oben links ermög­licht es, das Ziel aus­zu­wäh­len: Möchte man im Beispiel allen Websites erlau­ben, Frames von github.com ein­zu­bin­den, ist das Ziel „*“ (alle Websites) aus­zu­wäh­len und die ent­spre­chen­de Zelle in der Matrix zu akti­vie­ren. Zwar ist der Import bestehen­der NoScript-Regeln mög­lich, aller­dings emp­feh­le ich einen Neubeginn, da NoScript die fili­gra­nen Einstellungen von µMatrix feh­len. Als Werbeblocker - in den Einstellungen sind ähn­lich wie in µBlock (vom glei­chen Entwickler) Filterlisten ver­füg­bar, die auch auto­ma­tisch aktua­li­siert wer­den kön­nen - funk­tio­niert µMatrix auch erstaun­lich gut, wenn auch nur mit der Einschränkung, dass es aus­schließ­lich auf Domainbasis arbei­tet, also kei­ne kom­ple­xen Filterregeln mög­lich sind. Wem das nicht genügt, der kann µMatrix in Verbindung mit sei­nem bis­lang bevor­zug­ten Werbeblocker ein­set­zen, sogar in Chrome.

Man kann nicht vor­sich­tig genug sein.

Senfecke:

  1. Für Dich Maustouretti genau das Richtige, um Deinen Tick so rich­tig aus­le­ben zu kön­nen. Informiere mich, sobald die Erweiterung per Konsole zu bedie­nen ist. Dann könn­te ich mich dafür erwärmen.

    • Lynx und eww (mei­ne Lieblingskonsolenbrowser) kön­nen gar kein JavaScript.

      Warum nutzst du Mausschubser über­haupt ein GUI, um im Web zu surfen?

  2. Bei uBlock könn­te man noch anmer­ken, dass eigent­lich uBlock Origin und uMatrix vom glei­chen Entwickler sind, da der Ursprungsentwickler von uBlock im April die Verantwortung auf einen ande­ren Entwickler über­tra­gen hat und jetzt einen Fork namens uBlock Origin wei­ter­führt. Außerdem ist uBlock [Origin] laut dem Benchmark auf den jewei­li­gen Github-Seiten auch schon eine „spei­cher­spa­ren­de­re“ Alternative zu Adblock Plus/Edge – dank dei­nen Tipps habe ich vor eini­gen Wochen bereits Adblock Edge, das ja nicht mehr fort­ge­führt wird, durch uBlock ersetzt und jetzt halt auch noch Noscript durch uMatrix.

  3. µMatrix ist pures Gold. Hatte bis­her die Kombination aus TrueBlockPlus (spä­ter µBlock) und NoScript am lau­fen. Verglichen damit ist µMatrix ein Quantensprung. 

    Mir wird jedes mal Angst und Bange, wenn ich in der Matrix sehe, was bei einem Seitenaufruf alles gela­den wer­den soll. Gut, die Otto-Normalo-Surfer wird davon nie etwas mit­be­kom­men und ärgert sich über die Werbebanner.

  4. Ich wer­de dei­nen Vorschlag mit einem neu­en Profil aus­pro­bie­ren. Von Haus aus scheint der Firefox ja vie­le Einstellungen zu haben die man so nicht braucht. Auch sen­det Firefox wohl auto­ma­tisch in die USA, jeden­falls laut der IP die ich so sehe.
    Meinst du es bringt etwas, wenn man sich sein Profil hier­nach wiki.kairaven.de / Privacy-Handbuch anpasst.

  5. Lieber Herr Tuxman,

    wg. Scheißurlaub erst heu­te dazu gekom­men, die­se Programmperle aus­zu­pro­bie­ren. Für mehr als gut befun­den, adieu NoScipt, Ghostery, Adblock plus, htt­ps ever­y­whe­re. DANKE für den Beitrag, wie­der einmal.
    Aber, wie nicht anders zu erwar­ten, auch hier ein Pferdefuß: Mein Firefox läuft (bzw. lief) unter Sandboxie, der (ins­be­son­de­re) eine Anonymous-Anmeldung erzeug­te, d. h. im Windows-Taskmanager steht nicht - wie bei allen ande­ren Tasks - mein Benutzername. Und die­ser Anonymous-Task ließ nach ein paar Minuten die CPU-Auslastung Richtung 50% und die Temperatur über 80° anstei­gen. Das war dann aber sicher­lich nicht die von Dir erwähn­te „gering­fü­gi­ge Erhöhung“ (-;
    Alles mög­li­che ver­sucht, aber wenn weder die Sandboxie- noch die uMatrix-Foren das Problem anspre­chen und ich selbst zu wenig Ahnung habe, was soll man machen.

    • Jaja, kaum gehört Sandboxie einer skru­pel­lo­sen Firma, lässt die Qualität nach. Ernsthaft: tut mir leid, ich muss pas­sen. Ich hab‘ das nie so ausprobiert.

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.