Spaß mit Spam
Hallo

In Russland gehen wohl schon wieder die Männer verloren, weshalb eine gewisse „Olga” die naheliegende Initiative ergreift und mir folgende Mail zukommen lässt:

Hallo

Tach

Wie Sie? Ich hoffe, bei Ihnen ist aller gut!

Ich gut! Bei mir alle Wetter!

Mich nennen Olga. Mir die 35 Jahre! Ich suche die zweite Halfte!

Die anderen 35 Jahre oder wie?

Ich suche den Mann, mit dem wir die Familie schaffen konnen!!!

Bob

Ich interessiere mich fur Sie und unserer Bekanntschaft. Ich bin fur die ernsten Beziehungen mit Ihnen geoffnet.

Geschäftsbeziehungen, nehme ich an.

Naturlich wollen Sie wissen, wer ich, und werde ich Ihnen ein wenig Informationen uber mich unmittelbar schreiben.

Eigentlich ist es mir ziemlich egal, aber wenn Sie darauf bestehen …

Ich lebe in Russland in der guten Stadt.

Die schlechte war schon voll.

Ich habe einige Fotografien fur Sie verwandt, wo Sie mein Au?ere sehen konnen.

Angehängt an die E-Mail ist eine einzige Fotografie mit einer ziemlich geschminkt aussehenden Blondine; der Grad der Verwandtschaft würde mich tatsächlich interessieren, aber „Olga” unterbricht ihren Redefluss nicht für unnötige Details und schreibt weiter:

Ich will den ernsten Mann fur die starken Beziehungen, gerade deshalb kennenlernen, ich schreibe Ihnen.

Das ist sehr bedauerlich. Ich bin ziemlich lustig.

Ich hoffe sehr, dass Sie die ernsten Beziehungen auch suchen, da ich ermudet bin, einsam in dieser Welt zu sein.

Das kann ich verstehen. Wer will schon eine Frau an seiner Seite haben, die pausenlos nur von sich redet?

Ich werde sehr froh sein, wenn Sie mir die Fotografie in Ihrer nachsten Post schicken werden.

Ihre eigene?

Moglich werden Sie mir etwas uber das Leben dort sagen.

Auf der Fotografie? :-?

Sie konnen auf meine Email Adresse schreiben:
Ich hoffe, dass ich Ihnen gefalle, und Sie werden die Antwort bald schicken.

Das ist aber eine sehr lange E-Mail-Adresse. Leider scheint der Versand auch nicht so richtig zu funktionieren, darum muss ich Ihnen leider hier antworten, werte „Olga”. Ich hoffe, dass Sie bald lesen es.

Des ganzen Guten!
Olga.

Zum Wohl!
ich.

Senfecke:

  1. Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft. Fortsetzung folgt hoffentlich bald.

    P.S.: Ich habe gestern bei einer Internet-Lotterie 1,9 Millionen gewonnen und habe sicher bald eine viel tollere Freundin als deine olle Olga!

  2. Na und? Deine Russenschlampe vielleicht nicht? Ich hab’s doch jetzt ganz dicke. Weiß gar nicht, warum ich überhaupt noch mit dir rede, wo ich Lottomillionär bin. Adieu,, 6,99-Gin von Edeka!

  3. Auf diese Steilvorlage falle ich nicht rein. Ich liefere doch keine Kalauer. Aus Spaß wurde Ernst. Ernst ist heute drei Jahre alt. Darüber habe ich in den 70ern noch gelacht.

    Außerdem muss es jetzt jede Minute an der Haustür klingeln. Der Millionengewinn. Vielleicht schick ich dir und deiner teigigen, aufgequollenen Ostbraut eine Flasche Kartoffelschnaps. Kannste dir dann aus deinem 3D-Drucker abfüllen.

    • Mit etwas anderem als Whiskey – obendrein unter 100 Euro – gebe ich mich nicht mehr ab. Man hat ja „Stil”.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.