Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Bischof: Fami­li­en zer­stö­ren­der Gen­de­r­un­sinn scha­det kirch­li­chem Gegenunsinn.

Der Chu­rer Bischof Vitus Huon­der (heißt wahr­schein­lich echt so) hat zum Tag der Men­schen­rech­te – das ist mor­gen, obwohl es mir etwas selt­sam vor­kommt, dass nur ein Tag im Jahr den Men­schen­rech­ten gewid­met sein soll – etwas zum The­ma Gen­der­wahn­sinn gesagt.

Vor­der­grün­dig geht es im Gen­de­ris­mus um die Gleich­stel­lung der Geschlech­ter auf allen gesell­schaft­li­chen Ebe­nen. Die Unter­drückung der Frau zum Bei­spiel, wie sie in man­chen Gesell­schaf­ten und Kul­tu­ren noch immer vor­herrscht, wird zu Recht beklagt. (…) Tat­säch­lich han­delt es sich bei die­ser Ideol­gie (sic! A.d.V.) aber um einen Angriff auf Ehe und Fami­lie als die tra­gen­den Struk­tu­ren unse­rer Gesell­schaft. Unge­rech­tig­keit im Ver­hält­nis der Geschlech­ter kann durch die Leug­nung der Geschlech­ter­po­la­ri­tät nicht beho­ben wer­den. Des­halb lehnt die Kir­che die Ideo­lo­gie des Gen­de­ris­mus ab.

So weit ist’s gekom­men mit der Gleich­be­rech­ti­gung, dass eine Sek­te, die jahr­hun­der­te­lang gemor­det und gefol­tert hat und deren Wür­den­trä­ger kei­ne Frau sein dür­fen (wobei das mit Frau­en und Wür­de ja ange­sichts all der sel­fies mit Enten­ge­sicht ein The­ma für einen eige­nen Arti­kel wäre), sich über eine Men­schen ver­ach­ten­de Ideo­lo­gie beklagt, die in der Gesell­schaft zu viel Raum ein­nimmt, und die Unter­drückung der Frau nicht gut fin­det. Ali­ce Schwar­zer ist übri­gens evan­ge­lisch getauft worden.

Wäh­rend ich bis hier­hin dem Hir­ten­brief (ich muss bei „Hir­te“ immer an den Rat­ten­fän­ger von Hameln den­ken und weiß auch nicht, wie­so) weit­ge­hend zustim­men konn­te, ist die Argu­men­ta­ti­on zu sel­bi­gem eher absurd:

Der Gen­de­ris­mus leug­net die Schöpfungsordnung

So als Bischof muss man’s natür­lich erst mal mit der Bibel ver­su­chen. Die Erschaf­fung des Men­schen als Mann und Frau ist eine Vor­ga­be des Schöp­fers, und des­we­gen darf’s kein drit­tes Geschlecht geben. Die Erde darf sich nach römisch-katho­li­scher Ansicht bekannt­lich auch erst seit 1992 um die Son­ne dre­hen. Na endlich!

Geht’s etwas genau­er? Natürlich:

Der Mensch exi­stiert, so die Schöp­fungs­ord­nung, als Mann oder Frau. Die natur­wis­sen­schaft­li­chen Erkennt­nis­se sagen uns:Jede sei­ner Kör­per­zel­len ist ent­we­der männ­lich oder weib­lich. Dies ist eine kla­re Vor­ga­be sei­ner Exi­stenz. Die unter­schied­li­che kul­tu­rel­le Prä­gung als Mann oder Frau hebt die­se Pola­ri­tät nicht auf.

Stimmt. Der Gen­de­ris­mus erkennt das bio­lo­gi­sche Geschlecht ja auch als sol­ches an, inso­fern stimmt Herr Huon­der ihm hier sogar zu. Mensch, Vitus, das geht aber auch mit mehr Sub­stanz. Zum Bei­spiel so:

Obwohl sich der Gen­de­ris­mus wis­sen­schaft­lich gibt, hal­ten sei­ne Grund­la­gen der Wis­sen­schaft nicht stand. Vie­le aus­ge­wie­se­ne For­scher wider­spre­chen den Ergeb­nis­sen der „Gen­der-Stu­dies“. Dass es psy­chi­sche und phy­si­sche Stö­run­gen der von Mann und Frau nicht auf. (hä? A.d.V.)

Der Gen­de­ris­mus ist wis­sen­schaft­lich unhalt­bar. Der Gen­de­ris­mus leug­net die Schöp­fungs­ord­nung. Kei­ne Pointe.

Papst Bene­dikt XVI. sag­te in sei­ner Anspra­che vor dem Kar­di­nals­kol­le­gi­um und der Kurie am 21. Dezem­ber 2012 zum Gen­de­ris­mus: „(…) Im Kampf um die Fami­lie geht es um den Men­schen selbst. Und es wird sicht­bar, dass dort, wo Gott geleug­net wird, auch die Wür­de des Men­schen sich auflöst.“

Was genau Papst eme­ri­tus Bene­dikt XVI. unter der Wür­de des Men­schen ver­steht, hat er in besag­ter Anspra­che zu erläu­tern ver­säumt; schon im Janu­ar 2012 teil­te er aller­dings mit, dass jede Form der mensch­li­chen Zwei-oder-Mehr­sam­keit zwi­schen nicht hete­ro­se­xu­el­len Paa­ren mit der Wür­de des Men­schen nichts zu tun habe, den eige­nen Penis in einen Mess­die­ner (m) zu stecken also ver­mut­lich eben­falls nicht; obwohl: Nicht der Mensch ent­schei­det, nur Gott ent­schei­det, wer Mann und wer Frau ist.

Wür­de ist eben vor allem ein Konjunktiv.

Amen.

Senfecke:

  1. „Und es wird sicht­bar, dass dort, wo Gott geleug­net wird, auch die Wür­de des Men­schen sich auflöst.”

    Ich krieg mich nicht mehr ein vor lachen xD
    Los! Jagt die­se gott­lo­sen Tie­re bis sie tot umfal­len! :D

    Irgend so ein Heinz will mir also die Men­schen­wür­de – also ein Men­schen­recht – abspre­chen weil ich nicht an einen Gott glau­be … Sor­ry aber ich pack’s nim­mer bwa­ha­ha­ha­ha­ha­ha xD

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.