In den NachrichtenPiratenpartei
Medi­en­kri­tik in Kür­ze: Jede Woche aufgelöst

„ZEIT ONLINE“ („arro­gant, naiv und popu­li­stisch“, Lenz Jacob­sen) gibt bekannt, dass die Pira­ten­par­tei Deutsch­land – mit einem Stim­men­zu­wachs von über zehn Pro­zent gemes­sen am Bun­des­tags­wahl­er­geb­nis von 2009 wohl kaum als im Absturz befind­lich zu bezeich­nen – vor dem Zer­fall ste­he, weil der Bernd Schlö­mer das näm­lich gesagt habe und der Bernd Schlö­mer wis­se, wovon er rede, weil er näm­lich Schef­fe von den Pira­ten sei.

Bernd Schlö­mer rech­net damit, dass in den kom­men­den Wochen wei­te­re Mit­glie­der aus­stei­gen oder zu ande­ren Par­tei­en abwan­dern werden.

Ich rech­ne ja damit, dass irgend­je­mand Bernd Schlö­mer mal auf die neu­en Mit­glie­der seit Sonn­tag hin­weist, aber was soll’s; ist halt der Bernd, der braucht kei­nen Kon­takt zum Pöbel, weil, der’s Chef. Bezie­hungs­wei­se bald nicht mehr:

Der Chef der Pira­ten­par­tei hat sei­nen Rück­zug ange­kün­digt. Mit Mari­na Weis­band könn­te eine pro­mi­nen­te Poli­ti­ke­rin in den Vor­stand der Par­tei zurückkehren.

Hat ZEIT ONLINE Mari­na Weis­band nicht Bescheid gesagt, dass die Par­tei gera­de zer­fällt? – Zuge­ge­ben, die Medi­en haben bis­her bei jedem grö­ße­ren Skan­däl­chen (ZEIT ONLINE) von einem bal­di­gen Ende der Par­tei gespro­chen, aber viel­leicht, wenn sie es oft genug wie­der­ho­len, hören die­se ver­damm­ten Pira­ten end­lich mal auf damit, sich nicht auf­zu­lö­sen. Das ist doch unfair sonst.

Aber was könn­te für die Medi­en schlim­mer sein als eine Par­tei, deren Köp­fe regel­mä­ßig wech­seln? Mit Inhal­ten beschäf­ti­gen möch­te man sich nicht, nicht umsonst kam die Pira­ten­par­tei in den Medi­en sicher­heits­hal­ber kaum noch vor, seit die AfD ihr den zwei­fel­haf­ten Rang als dem Main­stream fer­ne Neu­par­tei abge­lau­fen hat. Zumin­dest für SPIEGEL ONLINE ist das Pro­blem schon so gut wie gelöst – das Haus­blatt von Fabi­an Rein­bold (wir erin­nern uns) berich­tet, völ­lig unbe­ein­druckt von ihrem Rück­zug ins Pri­vat­le­ben, auch wei­ter­hin begei­stert über „die schö­ne Pira­tin“ (BILD).

Und der Rest? Nun, die kom­men­de Erset­zung eini­ger Vor­stands­mit­glie­der wird den Weg frei­ma­chen für sol­che, die auch noch etwas ande­res mit ihrer Zeit anfan­gen als im Ram­pen­licht rum­ste­hen. Auch bei den Grü­nen ist der Abtritt Jür­gen Trittins kein Zei­chen von Zer­fall der Par­tei, son­dern ein mit­tel­mä­ßig gut gelun­ge­ner Ver­such, die Pädo­phi­lie­dis­kus­si­on aus den Par­tei­in­ter­na herauszuhalten.

Bernd Schlö­mer jeden­falls, unter des­sen ver­meint­li­cher Ägi­de gro­ße bun­des­wei­te Wahl­er­fol­ge wider Erwar­ten aus­blie­ben, tut der Pira­ten­par­tei mit sei­ner aus­blei­ben­den Neu­kan­di­da­tur einen wirk­lich gro­ßen Gefal­len. Um die Poli­tik im Land zu ver­än­dern (unter ande­rem das Bewusst­sein für Daten­schutz und digi­ta­le Bür­ger­rech­te sowie das mit der Basis­de­mo­kra­tie), hat die Pira­ten­par­tei bis­lang kein Man­dat im Bun­des­tag benö­tigt – um aller­dings aus der Sta­gna­ti­on zu erwa­chen, ist ein „Par­tei­chef“, der den Mit­glie­dern samt und son­ders feh­len­de Moti­va­ti­on unter­stellt und auch anson­sten gern mal dum­mes Zeug in Mikro­fo­ne rein­plap­pert, womög­lich nicht die beste Wahl.

Aber immer­hin reden wir hier von ZEIT ONLINE, einem Able­ger eines die­ser klas­si­schen Medi­en. Die ste­hen kurz vor dem Zer­fall, heißt es.

Seit Jah­ren.

Senfecke:

  1. son­ders feh­len­de Moti­va­ti­on unterstellt 

    Das Pro­blem ist ja nicht das unter­stel­len, son­dern dass die Leu­te es glauben(wollen!).
    Mein Chef ist CDU Wäh­ler. Ich wur­de gestern fast Sus­pen­diert, weil ich die Bos­heit hat­te über Hartz IV zu spre­chen, und mal ein paar Pro­ble­me aufzuzeigen(„Jeder ver­dient genug, weil er genau­so viel lei­stet.“ <– Sei­ne Aus­sa­ge). So sind die meisten..http://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif

    Aber – was will­ste machen? Die Öffent­lich­keit braucht nun­mal jeman­den wie den Typen der Linke(..Name ver­pennt, kei­ne Lust auf Goog­le), der einen auf Ham­pel­mann macht. War­um nicht ein­fach geben was die wollen?
    ‑Pers. Meinung..

    Medi­en sind für den Arsch. Wirk­lich ohne jeg­li­ches Urteil schreibt kei­ner, weil’s ja anson­sten nicht inter­es­sant wäre. http://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif

  2. … womit das Pro­blem wie­der­um die Medi­en sind, denen immer noch der Ruf jour­na­li­sti­scher Arbeit anhaftet.

    War­um nicht ein­fach geben was die wollen?

    Weil wir dafür kei­ne Pira­ten bräuchten.

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.