PersönlichesPolitik
Geht wäh­len!

Liebe Leser,

in den letz­ten Tagen wur­de mir immer wie­der zuge­tra­gen, dass vie­le von euch zwar höchst unzu­frie­den mit den der­zei­ti­gen Machthabern sind, sich aber den­noch der Möglichkeit des Wählens ver­wei­gern wol­len - selbst bei der Europawahl.

Nun fra­ge ich mich: Warum?
Jede nicht abge­ge­be­ne Stimme ist eine Stimme für die Falschen. Wer etwas an dem Machtverhältnis der Parteien ändern will, soll­te sich nicht dar­auf ver­las­sen, dass ande­re dies tun.
Gerade in die­sem Jahr, in dem mit der in Schweden bereits erfolg­rei­chen Piratenpartei auch eine Partei antritt, die den Schutz unse­rer Grundrechte als ober­stes Ziel betreibt, wäre es mehr als gewis­sen­los, der Union oder der SPD noch­mals zu einem deut­li­chen Wahlerfolg zu verhelfen.

Jede Stimme für eine ande­re als die „eta­blier­ten Volksparteien“ ändert etwas. Jede ande­re Stimme, auch jede nicht abge­ge­be­ne Stimme ändert nichts. Wer mit der der­zei­ti­gen Lage nicht zufrie­den ist, soll­te sich hin­ter­her nicht bekla­gen, wenn er sei­nen Beitrag zur Änderung die­ser Lage nicht lei­sten wollte.

Es ist eine höchst ärger­li­che Einstellung vie­ler Menschen in die­sem Land vor­zu­fin­den; fast scheint es mir, dass die­je­ni­gen, die am lau­te­sten die bestehen­den Machtstrukturen bekla­gen, iden­tisch mit jenen sind, die am eif­rig­sten ihre Stimme ver­wei­gern, nur um sich ange­sichts des Wahlausgangs zu echauf­fie­ren und sich in ihrer Verweigerung bestä­tigt zu füh­len; „hät­te ja eh nichts gebracht“.

Hätte es näm­lich schon. Denkt mal drü­ber nach.

Senfecke:

  1. Du ver­gisst lei­der, dass man bei der Europawahl kei­ne Piratenpartei wäh­len kann, son­dern ledig­lich den Unterschied zwi­schen Pest und Cholera.
    Und bevor ich aus Protest die Linke wäh­le, gehe ich dann doch lie­ber gar nicht wählen -.-

    Bundestagswahl ist eine ganz ande­re Sache.

  2. edit:
    ver­giss es, Karlsruhe hat recht unge­schickt die Wahlzettel für Europawahl und Gemeinderatswahl zusam­men­ge­packt und ver­quirlt, wes­halb der Eindruck erschien, es gäbe nur die auf den Gemeinderatswahlstimmzetteln wähl­ba­ren Parteien.
    Najo, dann gucken wir uns am Sonntag mal die Europawahl an

  3. War ja auch nur ein Beispiel. Nicht, dass es wie­der heißt, es tre­ten eh nur Nazis oder Kapitalisten an. Ich wür­de hier nie­mals gezielt Werbung für irgend­ei­ne Partei machen und möch­te die­sen Beitrag auch nicht als sol­che miss­ver­stan­den wissen.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.