PersönlichesPolitik
Geht wählen!

Liebe Leser,

in den letzten Tagen wurde mir immer wieder zugetragen, dass viele von euch zwar höchst unzufrieden mit den derzeitigen Machthabern sind, sich aber dennoch der Möglichkeit des Wählens verweigern wollen – selbst bei der Europawahl.

Nun frage ich mich: Warum?
Jede nicht abgegebene Stimme ist eine Stimme für die Falschen. Wer etwas an dem Machtverhältnis der Parteien ändern will, sollte sich nicht darauf verlassen, dass andere dies tun.
Gerade in diesem Jahr, in dem mit der in Schweden bereits erfolgreichen Piratenpartei auch eine Partei antritt, die den Schutz unserer Grundrechte als oberstes Ziel betreibt, wäre es mehr als gewissenlos, der Union oder der SPD nochmals zu einem deutlichen Wahlerfolg zu verhelfen.

Jede Stimme für eine andere als die „etablierten Volksparteien“ ändert etwas. Jede andere Stimme, auch jede nicht abgegebene Stimme ändert nichts. Wer mit der derzeitigen Lage nicht zufrieden ist, sollte sich hinterher nicht beklagen, wenn er seinen Beitrag zur Änderung dieser Lage nicht leisten wollte.

Es ist eine höchst ärgerliche Einstellung vieler Menschen in diesem Land vorzufinden; fast scheint es mir, dass diejenigen, die am lautesten die bestehenden Machtstrukturen beklagen, identisch mit jenen sind, die am eifrigsten ihre Stimme verweigern, nur um sich angesichts des Wahlausgangs zu echauffieren und sich in ihrer Verweigerung bestätigt zu fühlen; „hätte ja eh nichts gebracht“.

Hätte es nämlich schon. Denkt mal drüber nach.

Senfecke:

  1. Du vergisst leider, dass man bei der Europawahl keine Piratenpartei wählen kann, sondern lediglich den Unterschied zwischen Pest und Cholera.
    Und bevor ich aus Protest die Linke wähle, gehe ich dann doch lieber gar nicht wählen -.-

    Bundestagswahl ist eine ganz andere Sache.

  2. edit:
    vergiss es, Karlsruhe hat recht ungeschickt die Wahlzettel für Europawahl und Gemeinderatswahl zusammengepackt und verquirlt, weshalb der Eindruck erschien, es gäbe nur die auf den Gemeinderatswahlstimmzetteln wählbaren Parteien.
    Najo, dann gucken wir uns am Sonntag mal die Europawahl an

  3. War ja auch nur ein Beispiel. Nicht, dass es wieder heißt, es treten eh nur Nazis oder Kapitalisten an. Ich würde hier niemals gezielt Werbung für irgendeine Partei machen und möchte diesen Beitrag auch nicht als solche missverstanden wissen.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.