In den NachrichtenMontagsmusik
Rober­ta Flack – Com­pa­red to What /​/​ Aus­ge­dünn­tes Kunstverständnis

Nicht Tick, nicht Trick und nicht Track.Es ist Mon­tag. Das Wochen­en­de war Groß­stadt (ohne Pan­da­bä­ren­ge­he­ge, aber zumin­dest mit Fluss), die Woche ist wie­der Etwas­klei­ner­stadt. Scha­de eigentlich.

Die hie­si­gen Pro­ble­me mit dem, was die jun­gen Leu­te heut­zu­ta­ge „Per­for­mance“ nen­nen und was bei uns gut abge­han­ge­nen Alten noch Reak­ti­ons­ge­schwin­dig­keit hei­ßen darf, schei­nen gelöst zu sein. Ursäch­lich war anschei­nend eine akti­vier­te Funk­ti­on in PHP. Wir ler­nen: Am besten ist es, wenn man ein ein­mal lau­fen­des PHP nie wie­der anfasst. Das ist wie ein Jen­ga­turm. (Und schon habe ich eine gute Alle­go­rie für die zeit­ge­nös­si­sche Web­ent­wick­lung gefun­den: Jen­ga.) – Der erste Kom­men­ta­tor, der mir heu­te den Umstieg auf eine ande­re Blog­soft­ware emp­fiehlt, die ohne unnö­ti­gen Pro­gram­mier­auf­wand – ich möch­te hier wirk­lich nur was ins Inter­net schrei­ben und nicht erst noch was hacken müs­sen – kei­ne ver­nünf­ti­ge, also java­script- und mail­adres­sen­freie Kom­men­tar­mög­lich­keit bie­tet, möge im Übri­gen zeit­nah implodieren.

Auf der Web­site des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts sind meh­re­re Ent­schei­dun­gen zu fin­den, die das Recht, zu Hau­se in Ruhe gelas­sen zu wer­den, beto­nen. Lei­der habe ich zu Hau­se frei­wil­lig die Inlands­nach­rich­ten gele­sen: In meh­re­ren deut­schen Städ­ten demon­strier­ten am ver­gan­ge­nen Sonn­abend geimpf­te Staats­kri­ti­ker („Anar­chi­sten“) gegen unge­impf­te Staats­kri­ti­ker („Anar­chi­sten“), deren Demon­stra­tio­nen mit­un­ter von staat­li­cher Stel­le ver­bo­ten wor­den waren, was den geg­ne­ri­schen Anar­chi­sten sehr wich­tig zu sein schien, mit dem Ziel, eine Pan­de­mie zu been­den. Lori­ot wäre stolz.

Nicht nur das ZDF hat sich musik­theo­re­tisch in die Nes­seln gesetzt, auch ehe­ma­li­ge Anhän­ger von Richard Ash­croft (war mal bei The Ver­ve) haben eine inter­es­san­te Mei­nung: Man kön­ne die von ihm mit­ver­ant­wor­te­ten Lie­der jetzt nicht mehr ein­fach mögen, weil er, sofern’s Inter­net nicht lügt, Impf­geg­ner sei. Ein ande­rer Twit­ter­nut­zer worte­te ant, es sei in der Tat „echt übel“, wie Coro­na „die Play­lists“ aus­dün­ne. Nun kann es sein, dass ich die schie­re Genia­li­tät dahin­ter ein­fach nicht ver­ste­he und es sich um eine Art vor­ge­scho­be­nen Aus­lö­ser für ein biss­chen Früh­jahrs­putz auf der Musik­fest­plat­te han­delt, aber sofern dem nicht so ist, so erscheint mir die Gleich­set­zung eines Künst­lers mit sei­ner Kunst doch etwas sim­pel (im besten Sin­ne des Wor­tes). Noch selt­sa­mer wur­de der so kol­por­tier­te Gedan­ken­gang, als man ihn mir am per­sön­li­chen Bei­spiel zu erklä­ren ver­such­te: man wol­le die Musik einer ande­ren Musik­grup­pe gar nicht mehr hören, weil deren Sän­ger irgend­ei­nen Scheiß­dreck ange­stellt habe. Mei­ne Fra­ge, ob die Grup­pe auch Stücke ohne ihren Sän­ger ver­öf­fent­licht habe, wur­de mit Unwis­sen beant­wor­tet, das sei aber auch egal. Wenn der Wert von Kunst in der Wahr­neh­mung jun­ger Genera­tio­nen aber über­wie­gend direkt an die per­sön­li­chen Sym­pa­thien mit allen irgend­wie Betei­lig­ten gebun­den ist, hat Kunst dann über­haupt noch einen eige­nen Wert oder ist sie viel­mehr zu einem blo­ßen Acces­soire degra­diert (wor­den), das nicht mehr zeit­los, son­dern nur mehr sai­so­nal sein kann?

Gera­de noch sai­son­über­grei­fend bleibt jeden­falls vor­erst auf einem gewis­sen Niveau: Musik.

Rober­ta Flack – Com­pa­red To What – First Take -

Guten Mor­gen.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.