Senfecke:

  1. Da bist Du aber dies­mal spät ;-).

    [2021-01-21T16:49:40+0100] [ALPM] upgraded sudo (1.9.4.p2-2 -> 1.9.5.p1-1)
    [2021-01-28T09:19:45+0100] [ALPM] upgraded sudo (1.9.5.p1-1 -> 1.9.5.p2-1

    • Spät zu sein passt doch zu einem System, des­sen Nutzer immer noch glau­ben, die Emulation von fuff­zich Jahre alten Teletypes sei die beste aller Möglichkeiten, mit einem Betriebssystem zu interagieren.

  2. Kein sudo zu haben ist auch kei­ne Lösung. Auch die patches täu­schen nur dar­über hin­weg das Linux genau so unsi­cher ist wie alles ande­re auch. Es reicht nun mal eine Lücke, eine ein­zi­ge. Es hört auch nie auf, selbst so eine super­simp­le in so einem sehr gefähr­li­chen Tool ist erst jetzt ent­deckt wor­den. Was für eine Pleite.

    Das ein­zi­ge was hilft sind 10cm Luftspalt, neu­deutsch airgap­ping. Confidential und elek­tro­ni­sche Geräte schlie­ssen sich per se aus, da hilft nur ne gro­ße Rolle Klebeband iin das man die Geräte einwickelt.

    • Du benutzt aber auch ein Netzwerk oder wie schaffst Du es hier zu schreiben?

      > Das ein­zi­ge was hilft sind 10cm Luftspalt

      Wenn Du schon so para­no­id bist, müß­test Du Deine Stromversorgung abschotten,
      In einem Fenster losen, abhör- und schal sichern, ohne jed­li­chen Hohlräumen / Leit-
      ungen in den Wänden / Boden / Decke und dar­um ein Faradayscher Käfig… arbeiten.

      Dann gäbe es immer noch Kollegen, Partner, Putzfrau … die Dir etwas unterschieben
      könn­ten. Also am Besten auf jeg­li­che Kommunikation ver­zich­ten und jeg­li­chen Kon-
      tak­te, könn­te ja jemand etwas gegen einem haben.

      Also ent­we­der „abso­lut“ sicher leben, etwai­ge Komforteinbußen hin­neh­men oder
      mit einer gewis­sen Unsicherheit leben. Um so Komplexer ein System um so unsich-
      er wird es.

      • Naja, für das Netz habe ich extra Geräte.

        Bei der Putzfrau hilft nur eine Armlänge Abstand und wenn du es schaffst dei­ne dei­ne PC Schaltnetzteile aus dem Störnebel jeder x-belie­bi­gen Netzversorgung raus­zu­fil­tern bist du reif für den Physik- und Mathenobelpreis gleichzeitig. 

        Außerdem weißt du ja gar nicht ob ich so para­no­id bin, oder?

        • Was sind das für „extra Geräte“ sind die absicht­li­cher oder was kann ich dar­un­ter verstehen?

          Der Physik Nobelpreis: Schadsoftware „Powerhammer“. Eine „NoSpy-Box soll die
          Gegenmaßnahme sein, aber viel­leicht dient die ja auch zur Überwachung.

          Für mich hört sich Dein Beitrag nach Paranoia an. Sicherheitslücken wird es immer geben,
          man kann die­se nur mini­mie­ren und die Komplexität raus nehmen.

  3. Extra Geräte ist jetzt gera­de n Notebook der unge­schützt im Netz hängt und auf dem außer sinn­lo­sen Senfbeiträgen und rum­trei­ben in Schmuddelecken (zur Feldforschung natür­lich) nichts ande­res läuft.

    Wenn ich dir auf einem „hoch­si­cher­heits­rech­ner“ Schadsoftware instal­lie­re die über das extrem nie­der­im­pe­dan­te Verbundnetz „Signale einer bestimm­ten Frequenz“ sen­det dann wun­de­re ich mich nicht woher die glo­ba­le Erwärmung kommt. Aber Spiegel Leser wis­sen halt mehr … Schwachsinn, das war schon immer so. Wie die z.B. über die LC Filter der Netzteile kom­men sol­len kann wohl nur einer der Schwachköpfe von der jetzt Ericusspitze erklären.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.