Senfecke:

  1. Warum sich fortschrittliche Länder an so einem feudalistischen Drittweltland orientieren.? Ist doch klar, dass da, wie in Uganda u. ä. ein Despot rumspringen muss. Entsprechend viel tote, arme Amerikaner runden das Bild ab., von Infrastruktur und Anderem mal ganz zu schweigen. Aber sollense machen, jeder ist ja seines Glückes Schmied.

  2. Als ob die Infrastruktur hier sonderlich besser behandelt wird – sie ist teilweise halt nur neuer.

    Ich find es ulkig wie man aus der ferne über den Teich schaut und sich lustig macht während im eigenen Land gleiche Clowns Dinge veranlassen, versprechen und brechen.

    • Über Oberleitungen in den Juneited Steht’s lache ich genauso, wie über die Aussenwandwasserinstallationen von UK. Erst recht über 60 cm Schlaglöcher in der Route 66 u. ä…Jumping Jacks kommen ja nicht von ungefähr daher…NY ist nicht Amerika. Thousand Oaks und Irgendwas in Iowa schon.
      Simbabwe ist da einen Vergleich wert. Das sind aber nur ein paar Punkte einer Liste, die ich nach Belieben erweitern kann. Was für ein Schlimmeres Armutszeugnis als Amerika kann es denn noch geben? OK. Historisch gesehen Deutschland…. Jeden Weltkrieg anfangen und verdient verlieren. Wird beim nächsten nicht anders werden.

        • Nein, Doofland hat nach Entsprechung reagiert und Senfgas zusammen mit den anderen Kommilitonen entdeckt. Mehr war unter Wilhelm dem Bekloppten auch nicht vorstellbar. Der Versailler Vertrag kam nicht davon, dass jemand anderes da besonders durch mehr Irre aufgefallen wäre. Aber es erklärt die heutigen Reichsbürger massiv.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.