Sonstiges
MacBook mit Trinkgeld

Beim Empörmedium Twitter wird seit gestern dar­um gestrit­ten, ob und wie viel Trinkgeld für ein­fa­che Dienstleister denn in einer Zeit des Mindestlohns ange­mes­sen sei und ob das Ausbleiben von Zuwendungen im nied­ri­gen Eurobereich nicht eher für einen unzu­rei­chen­den Arbeitgeber als für einen unver­schäm­ten Gast spre­che, der die Personalkosten im Normalfall bereits mit dem regu­lä­ren Rechnungsbetrag begleicht; frei­lich wuss­te bis­her nie­mand zu beant­wor­ten, war­um man gefäl­ligst in teu­ren Restaurants einer hin­rei­chend freund­li­chen Bedienung wenig­stens zehn Prozent Trinkgeld zu geben habe und den nicht min­der auf­dring­lich freund­li­chen Angestellten im Apple Store nicht.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.