In den NachrichtenMontagsmusik
Spoon – Inside Out (live) // Kiffen macht wütend.

Wie, Montag?!Es ist Montag. Die cloud macht das Leben mal wieder liebenswert: Blu-ray-Spieler könnten möglicherweise nach einem Update nicht mehr so recht funktionieren, was sie natürlich gegenüber dem guten, alten Videorekorder klar als Fortschritt ausweist. Im Forum zum Artikel schrieb jemand, das sei altbekannt, auch bei ihm habe ein teuer gekauftes Abspielgerät irgendwann aufgehört, manche Dinge abspielen zu können, und er habe sich damit abgefunden. Ist ja auch bloß Geld und nichts von Bedeutung (zum Beispiel ein Pandabär).

Am Wochenende wurde Stuttgart gehamburgt. Polizeiberichten zufolge führte eine Kontrolle wegen eines Joints zu einer spontanen Solidarisierung der städtischen Partyszene, und selbst unter der Annahme, dass die Existenz einer Partyszene in ausgerechnet Stuttgart mehr als ein bloßes Hirngespinst ist, bleibt die Frage: Wenn Kiffer wegen einer Kontrolle bereits eine Stadt demolieren, sollte man dann nicht über die Legalisierung von Cannabis, weil Kiffen psychisch viel ungefährlicher sei als Alkohol, noch mal kritisch nachdenken?

Wenige Stunden zuvor fragte jedenfalls die „taz“, über deren künftige Verlinkbarkeit wiederum ich mich kritisch nachzudenken veranlasst sehe, wie viel Polizeigewalt verhindert werden könnte, wenn Polizisten nur endlich zwecks Kommunikation mit typischen Tätern Arabisch sprächen. Wie viel Prozent der Vorfälle diese Ergänzung des polizeilichen Handwerkszeugs abdecken würde, steht sicherheitshalber aber nicht dran.

Neues vom Sturm auf die Statuen: In Gelsenkirchen habe ausgerechnet die MLPD gerade jetzt eine Leninstatue errichtet, wird berichtet; damit wolle sie den Wegbereiter für „Freiheit und Demokratie für die Massen“ (MLPD) ehren. Das ist allerdings auch das gute Recht der MLPD: Die Statue wurde auf ihrem Privatbesitz errichtet. Prima Sache, dieser Privatbesitz.

Was man dringend auch privat besitzen sollte: Musik.

Spoon performing "Inside Out" Live on KCRW

Guten Morgen.

Senfecke:

  1. Anstelle von arabisch lernen, packt der Ordnungshüter nen Joint aus und läßt ihn rum gehen…Bürgernahe Polizei
    Oder bei allen Arten von Demonstrationen ,auf den (abgenommmenen !)Helm setzen …Joints auspacken…Süsskram nicht vergessen!
    Vielleich mit Pizzarien Sonderkonditionen vereinbaren.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.