Netzfundstücke
„Only in Germany“: EC-Karten? Maestro, darf ich bitten?

Mich amüsiert es doch ein wenig, dass im globalisierten 2020, auf dem Weg zur Abschaffung des Bargelds, die Kartenzahlung mitunter an der Sprachhürde scheitert:

Kassenmann schreit mich an: „Wir nehmen nur EC-Karte!“ (…)

Drei Leute gucken ihre Karten an, finden aber nur Maestro, vPay und Girocard.

Der Kassenmann: „Steck halt rein, das wird nicht funktionieren!“

Der verstörte Schwede steckt die Karte rein, gibt die PIN ein und die Kasse druckt.

Dann bin ich dran und zahle frech mit Apple Pay.

Für den Kassenmann ebenso wie für drei Leute stellte sich überraschend heraus, dass es sich gemäß momentanem Markenrecht bei einer „EC-Karte“ nicht etwa um eine Maestro- oder sonstige Debitkarte, sondern um eine Kreditkarte handelt. Es ist vermutlich müßig zu erwähnen, aber mit Bargeld wäre das nicht passiert.

Senfecke:

  1. Es steht nicht nur die Abschaffung des Bargelds an. Die EU beginnt schon jetzt mit den Vorbereitungen zur Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen. Das heißt natürlich Aufrundung der Preise.

    Mit der Abschaffung des Bargeldes wird gleichzeitig ein weiterer Beruf abgeschafft: Kassiererin an der Supermarktkasse.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.