In den Nachrichten
Heute sind wir alle Türen.

Als Frank-Walter Steinmeier, das weltweit zweitschlechteste Staatsoberhaupt, neulich auf den Kalender blickte, fiel ihm plötzlich auf, dass dieses Land, das gern für Bildung und Aufklärung stehen würde, bald wieder eines seiner albernen Feste feiern würde. Sein Beruf verlangte es von ihm, dass er, Steinmeier, sich zu solchen Anlässen aus seiner Residenz bewegen und eine Ansprache an sein Volk richten möge. Aber er hatte diesmal nichts vorbereitet!

Kein Problem, dachte Frank-Walter Steinmeier: Man hört ihm ohnehin ungern zu, da reichen ein paar griffige Sätze für die Presse. Einen Vergleich zum Beispiel – Vergleiche gehen immer! Nur womit? Unsanft stieß er grübelnd seinen Kopf an der Tür seines Ankleidezimmers an. Noch während er seine schmerzende Stirn hielt, kam ihm die Erleuchtung – die Rede war so gut wie fertig!

Die Tür, die dem Angriff wie durch ein „Wunder“ standgehalten habe, symbolisiere die gesamte Gesellschaft, weil sie für die Fragen stehe: „Sind wir stark und wehrhaft? Stehen wir genügend beieinander und fest zueinander?“

„Sind wir aus Holz? Passt mindestens ein Schlüssel in eines unserer Löcher? Kann man uns zuknallen? Wo ist unser Griff? All das, liebe Bürgerinnunbürger, müssen wir uns selbst jeden Tag aufs Neue beweisen. Nur so können wir unsere Werte bewahren.“

Das würde die Rede seines Lebens werden, dessen war er, Steinmeier, sich ganz sicher. Zufrieden lächelte er in den Spiegel. Der Spiegel lächelte nicht zurück.


Auch 2019 gilt: Wer der Kirche Geld gibt, der finanziert auch Pädophilie. Ich empfehle davon abzusehen.

Senfecke:

  1. „Ich aber rufe euch, zu baut mehr Türeen mit keine die Klinken aussen,damit die Nazis nicht reinkömmen tu-en…
    Erst wenn diese Nazis auf genügend zu-e Türeen treffen, werden sie merken,das man mit Hass keine Türeen öffnen kann…
    Sie werden merken, das nur eine rechte Gesinnung die Türeen zu den Herzen öffnen kann!
    Baut eine Mauer aus Türeen,die mit ohne Klinke sind…“
    Klischee Ruhrherumgepottere ala Steinmeier. Ich bin fies und stolz darauf.
    Jetzt is mir übel,ob von dem sinnentleereteen Salbadern oben oder von zuviel Süssem…
    Wer weiss?

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.