Netzfundstücke
Liegengebliebenes vom 10. Dezember 2018: Liebe, Sex und Polizeigewalt

Neues aus Mainz:

Am frü­hen Sonntagmorgen um kurz vor 06:00 Uhr wur­de die Polizeiautobahnstation Heidesheim über einen Mann infor­miert, wel­cher kurz zuvor nackt und ona­nie­rend mit sei­nem BMW die A 61 befah­ren und einen Niederländer belä­stigt hatte.


Neues aus Irland:

Eine Irin, die den Geist eines 300 Jahre alten Piraten gehei­ra­tet hat, behaup­tet, das Paar habe sich getrennt. (…) Die Trennung ist ein wei­te­rer Tiefschlag für Jack, nach­dem er angeb­lich im 18. Jahrhundert für Diebstahl auf hoher See mit dem Tod bestraft wurde.


Neues aus Frankreich: Im Umgang mit den „Gelbwesten“ ste­hen jetzt gewalt­tä­ti­ge Polizisten auf der Seite der medi­al Guten. Das muss die­se wehr­haf­te Demokratie sein.

Senfecke:

  1. Also, hät­te er den Niederländer nicht belä­stigt… das ist ja fast wie bei Otto frü­her. Die Sache mit dem Quast und dem Gast und dem Ast und dem Mast.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.