In den Nachrichten
Kia am Steuer

Hihi:

Nvidia baut einen Führerschein für fah­rer­lo­se Automobile auf

(Schlimme Übersetzung von mir.)

Die Autos der Zukunft müs­sen also erst eine theo­re­ti­sche und eine prak­ti­sche Prüfung able­gen, bevor sie sich ans Steuer eines ande­ren Autos set­zen dür­fen. Finde ich gut. :ja:

Senfecke:

  1. Nur so eine klei­ne­fei­ne Idee:
    Dank einer aus­ge­klü­gel­ten Software haben die­se fah­rer­lo­sen Gefährte kei­nen Wackeldackel an Bord oder selbst­ge­hä­kel­te Klorollen,denn sonst könn­ten sie nicht los­fah­ren. sowas wäre auch ein Prüfungsausschlusskriterium.
    Das intel­li­gen­te Auto erzieht den Menschen auch ästhetisch.….

  2. Wenn Papas auto­no­mes Auto dem­nächst das Matchboxauto des Nachbarsjungen platt bügelt und Nachbars Scriptkiddie dann Papi samt Familie mit 180 vor die Wand fah­ren lässt, wird das natür­lich ein bedau­er­li­ches Einzelschicksal bleiben.

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.