In den NachrichtenPolitik
Guter Krebs, schlechter Krebs

Medien 2014: Jedes Jahr sterben 110.000 Deutsche an den Folgen des Rauchens.
Politik 2014: Machen wir halt Aufkleber drauf.

Medien 2018: Acrylamid könnte gesundheitsschädlich sein.
Politik 2018: Heißes Frittieren ist verboten!

Und dann wundern die sich über EU-Skeptiker. :irre:

Siehe auch.

Senfecke

Bisher gibt es 8 Senfe:

  1. Medien 2018: „Fluchtursachen bekämpfen!“
    Politik 2018 : „Noch mehr Waffen in Kriesengebiete liefern.“

  2. Meine Ma hatte 12 Jahre vorher das Rauchen aufgegeben, bevor sie dann Bauchspeicheldrüsenkrebs (Mortalität: 93%) al s Hochallergikerin diagnostiziert bekam. Jetzt die Frage: Was ist auch heute noch, obwohl sich das medizinische Wissen alle 4 Jahre verdoppelt, die verordnete Behandlungsweise? Richtig! Chemo! Man muss jetzt nicht zwingend Abitur haben, um zu wissen was da dann wohl rumkommt. Nichts gegen Chemo als Behandlung, wo es Sinn stiftet. In dem Fall waren es 0,3 Sekunden zum anaphylaktischen Schock. Sie hat natürlich nch 6 Monate weiter sich sellbst bei ihrem Verfall jeder körperlichen Grundfunktion zuschauen zu dürfen. Wie schön dagegen ist es doch, den Enke machen zu können oder besser: Soylent Green, möglichst ohne Wiederverwertung. Das gibt es nicht und das wird es niemals geben, nur wegen Euch!

  3. Der Kaffee wird in der EU noch erstaunlich warm serviert. Da gibts noch Potenzial!

  4. Der Vergleich hinkt. Rauchen ist kein Lebensmittel und darüber hinaus einfach immer giftig.

Senf dazugeben:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.