Senfecke:

    • Das wäre algorithmisch vielleicht irgendwie begründbar, aber in den meisten Programmiersprachen, die ich so nutze, ist eine Prüfung auf „ist 0” oder „ist nicht 0” eigentlich ausreichend. Verwirrend!

      • Heufig auch für fehlerbehandlung genutzt, also false/true/error.
        Man könnte hier natürlich nen extra parameter benutzen ist aber je nach fall auch nicht gerade schön.

        Klar ist das verwirrend und solte an möglichst wenig stellen verwendet werden, aber manchmal braucht man es halt.

        Für xdebug.overload_var_dump, wär nen enum oder ne bitmaske meiner Ansicht nach schöner.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.